Darf man das oder ist das nicht glaubwürdig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil auf meinem Führerschein hab ich eine brille auf

Das interessiert nicht. Relevant ist, was in deinem Führerschein eingetragen ist.

Wenn da nichts von Sehhilfe steht, wird auch nicht darauf geachtet, ob du einen trägst.

Wenn die Sehhilfe eingetragen ist, reichen natürlich auch Kontaktlinsen. Die kann man gut erkennen, wenn man seitlich aufs Auge schaut.

Die Polizei würde vermutlich kontrollieren, ob du auch tatsächlich Kontaktlinsen trägt. Die sieht man nämlich schon, wenn man genau hinsieht!

Erfahrene können Kontaktlinsen schon sehen. Klar musst du ggf. mit einer Nachfrage oder Überprüfung rechnen. Aber sofern du eine Korrektur hast ist es ja auch okay, egal ob Brille oder Kontaktlinse. 






Trägt ein Brillenträger keine Brille (gegebenenfalls Kontaktlinsen) bei Autofahren begeht eine Ordnungswidrigkeit nach § 79 Nr. 9 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) in Verbindung mit § 24 Straßenverkehrsgesetz (StVG) und wird mit einem Verwarngeld von 25 Euro geahndet. Verursacht der Autofahrer ohne Brille einen Unfall, kann dies sogar einen Straftatbestand darstellen (Fahrlässigkeit).

http://www.recht-finanzen.de/faq/5346-autofahren-ohne-brille-das-soll-jeder-brillentraeger-wissen

In der Schule hättest Du eine 6 bekommen, Grund  Thema verfehlt. Deine Antwort ist zwar schön ausführlich, aber das war nun überhaupt nicht die Frage.

0
@euphonium

Die Frage war. Brille oder Kontaktlinsen? Wenn du nicht lesen kannst, vergib hier keine Schulnoten.

0

Wenn man genau hinsieht, sieht man die Kontaktlinsen ja, wenn du welche drin hast. Du darfst nur nicht ohne alles fahren, wenn in deinem Führerschein eingetragen ist, dass du nur mit Sehhilfe fahren darfst. Ob du auf dem Foto eine Brille auf hast, ist egal.

Sieht man ja ob jemand Linsen drin hat.

Das sehen die doch wennse Dir in die Augen glotzen!!!
Glaubst Du Du bist der Einzigste der KL hat?

Was möchtest Du wissen?