Darf (Sollte) man das N-Wort unter 2 Weißen Personen sagen?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Nein 58%
Ja 42%

12 Antworten

Ja

Man darf schon.

Nun ist nur noch die Frage, ob man es sollte. Auch wenn sich niemand angegriffen fühlt, so trägt die Unterhaltung der Verbreitung ( / Festigungung des Gedankenguts) der Herabwürdigung Schwarzer bei.

Somit würde ich die Frage nach dem "Sollte" mit "nein" beantworten.

Das ist so ähnlich wie mit Behindertenwitzen. Auch wenn kein Mensch mit Behinderungen anwesend ist, so werden Behinderte durch solche Unterhaltungen herabgewürdigt und es gibt mindestens zwei Personen, bei denen diese Herabwürdigung präsent ist. Und das tragen sie selbst wortlos als Attitüde mit sich.

Nein

Kommt total dumm rüber. Warum sollte man, daran ist ja nichts cool.. Am Ende gewöhnt man sich dran und dann rutscht es einem ausversehen irgendwo raus wo es nicht raus soll.

Nein

Es ist einfach komplett unnötig dieses Wort zu sagen. Kann man nicht leben ohne dieses Wort zu sagen?

Nein

Wenn Weiße untereinander anders farbige Personen herabwürdigen, ist es Rassismus.

Und wenn Ausländer bzw. farbige Deutsche als "Deutsche Kartoffel", "Alman", "Weiße" bezeichnen ist es kein Rassismus

1

Wer es im "geheimen" verwendet, wird es auch (mal) öffentlich nutzen.

Wer sich nicht beherrschen kann, kann es ganz offensichtlich nicht.

Was möchtest Du wissen?