Darf man das Buch "Mein Kampf" (Bernstein ausgabe) frei verkauft werden und was ist sowas Wert

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke der Verkauf in gewissen Foren ist ohne Probleme moeglich. Es gibt da so einige in denen MK angeboten wird. Wenns die Bernsteinausgabe ist dann wuerde ich mich erkundigen ob es mit der Auflagezahl / Ausgabe auch hinkommt. Es gibt nachgemachte Exemplare dieses Werkes da es astronomisch teuer ist. Wenn Sie das Werk noch nicht verkauft haben bitte ich um Ihre Nachricht jens-eric.kurz@gmx.net und wenns schon verkauft ist wuerde mich der erzielte Preis interessieren. Ich bin gerade dabei eine Datei aufzubauen und Preise verschiedener Ausgaben / Auflagen von MK zu sammeln. Danke.

Dieses Buch wird nur deshalb nicht neu aufgelegt, weil der Freistaat Bayern die Rechte daran besitzt und einen solchen Nachdruck nicht zuläßt. (Diese Rechte erlöschen 70 Jahre nach dem Tod des Autors.)

Verboten ist weder der Beseitz noch Verkauf oder Kauf. Allerdings ist der Verkauf auf vielen entsprechenden Plattformen nicht erwünscht und wird daher vom Betreiber unterbunden.

Zum Wert kann ich leider nichts sagen.

Bist du dir da sicher? Ich habe dein Profil gelesen und denke mir, ob du mir bei einer anderen Sache helfen kannst. Ich habe eine sehr Wertvolle Schenkung Urkunde, eine Kopie habe ich einen Experten gegeben. Der sagte mir das sie einen hohen Historischen wert hat, aber der wert der Schenkung alles übertreffen kann, da die Urkunde wie ein Kraftfahrzeugbrief ist. aller Dings weiß ich nicht was die Schenkung nun ist, aber man kann wohl von einen Landstrich oder einer Region ausgehen. Nun ich kann nicht alles hier erzählen. Aber der gute Dr. hat seinen Job hin geschmissen und ist nach Griechenland gezogen. Um es kurz zu machen ich habe begründeten verdacht, das er mit der Kopie eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben hat um an die Schenkung ran zu kommen. Leider ist er bis jetzt der einzige der dieses schreiben übersetzen kann und ich habe viel Probiert. In der Urkunde ging es um die Stadt Nikopolis (Westküste Griechenlands. Er kennt alle Sammler Weltweit die so etwas kaufen würden. Ich habe ihm am verkaufe beteiligt und er hatte sich darüber gefreut und war sehr motiviert, er hat wohl eine bessere Einnahme Möglichkeit gesehen in dem er sich schlau gemacht hat und sich denkt es kann ja doch kein anderer lesen. War in verschiedenen Einrichtungen und Universität. aber alle schickten mich zu ihm und er will heute nichts mehr von mir wissen. Geld für eine Übersetzung habe ich nicht, leider. So komme ich einfach nicht voran und bin auf Hilfe angewiesen. Würde auch eine Beteiligung in Betracht ziehen um voran zu kommen. Er sagte mir das die Urkunde , wenn ich sie mir nur ins Wohnzimmer hänge die Anschaffungskosten von 30.000€ immer bei Sammlern wert wäre. Den Preis um ein vielfaches erhöhen könnte da sie eine Historische wertvolle Aussage hat und Historische Museen viel bezahlen würden, aber die Schenkung alles übertreffen kann, den zu dieser zeit ging es um mehr als nur um 1000qm Grund und einem Haus. Das könne man schon auf Grund des Aufwands der Urkunde erkennen. Das bzw. verschiedene Glaubensgemeinschaften unterschrieben haben (Patriarchen) Die Zeit sehr wichtig ist (1877), vor allem der Ort und die Beglaubigung durch einen Erzbischofs. Die Tatsache das auch der Vatikan sich hier für interessiert ist wohl auch nicht unerheblich, aber den traue ich über Haupt nicht Na, ja da könnte ich noch mehr erzählen, aber das sprengt den Rahmen hier.

0

Liebhaberpreis - das Teil ist in diesen Kreisen sehr viel wert. Ansonsten braucht kein Mensch dieses Werk wirklich.

Ich kaufe sie dir für einen Euro ab....

Mal im Ernst. Eine Bernsteinausgabe dieses Buches kann an die 10.000 Euro Wert sein. Sicher, dass du solch eine besitzt? Verkaufen darfst du sie auch. Du musst dich mal bei verschiedenen Auktionshäusern umschauen.

Sie wurden soeben überboten Das aktuelle Gebot liegt bei 2,-€. Bieten Sie 2,50 €

0
@GrueneFee

im ernst, wenn's wirklich mein kampf bernstein ist geb ich dir max.70€...

0

Verkaufen darfst Du es - aber ich glaube, nicht in Deutschland. In den USA, England und sonstwo ist es jedenfalls frei erhaeltlich.

soweit ich weiss ist das verboten (zumindest in Deutschland und das mit gutem Recht)

Macht ihr euch hier alle lustig über mich.? Ich bin auch gegen Nazi, aber denn noch ist es ein Zeit Dokument, das man als abschreckung und als Zeit zeugniss sehen kann. Man kann die Idiologie und den Wahn Lesen. Ich besitze es nicht ich Verkaufe es Treuhändlerisch, das nur wenn es Legal ist deshalb die frage.

0

Soweit ich weiss ist der Besitz des Buches nicht verboten aber der Kauf sowie der Verkauf.

Genau, aber die Leute, die es aus ideologischen GRünden unbedingt haben wollen, kaufen im Ausland über Internet.

Übrigens würde ich auch mitbieten, sehe aber die Gefahr, dass wir uns tatsächlich strafbar machen.

Übrignes bin ich im Besitz der telweisen Lesung diese (Mach-)werks durch Helmut Qualtinger, wobei Durch sein Genie als Vorleser der Wahnsinn und die mindere literarische Qualität sehr gut hervortritt.

0

Es hat sich herausgestellt das es eine Fälschung war und ich den verkauf machen sollte bin aber nicht darauf reingefallen dank euch und habe den verkauf abgelehnt. Danke

Hallo samitthebest,

ich habe ernsthaftes Interesse an diesem Buch und es wäre schön, wenn Du mir dazu eine Nachricht schicken könntest:

peppiwurst2001@web.de

Danke im Voraus!

Was möchtest Du wissen?