Darf man das? aus Bus rausgewurfen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit nassen Klamotten geht man nicht in einen Bus, der Fahrer hat richtig gehandelt, eure Sitze werden nass und da setzt sich bestimmt die nächste Zeit kein neuer Fahrgast hin. Eure Schuld.

Hm gute Frage. Eigentlich darf er es nicht, nur mit trifftigen Grund. Sonst würde ja bei jeden festen Regenschauer der Busverkehr eingestellt werden, weil sonst die Polster leiden würden. Habt ihr euch denn hingestellt im Bus oder gesessen?? Gesessen fände ich auch sehr frech und wenn sich dann ein andere zahlender Kunde unwohl fühlt und sich beschwert, so muss er euch rausschmeissen. Und gemeinhin schreibt man nicht immer alles, seit ihr sicher nicht getrunken zu haben?? Oder sonst wie anders unangenehm aufgefallen zu sein? (llaue Musik vom Handy oder ähnliches?)

Daß der Busfahrer Schaden am Bus durch Verweigern der Fahrt abwenden darf, haben ja hier schon genug geantwortet.

Es ist ja auch auf den ersten Blick nicht erkennbar, um welche Flüssigkeiten es sich handelt, mit denen der Sitz getränkt wird.

Es war richtig, und ich fände es extrem eklig, wenn ich mich ahnungslos auf einen Sitz setzen würde und die Feuchtigkeit käm von unten durch und meine Klamotten wären auch naß.

Ich denke der lang Fußmarsch war für euch eine Lehre, in Zukunft Wechselkleidung mit einzupacken.

Wen ihr pitschnass wart und das Polster dadurch gelitten hätte, so darf der Busfahrer das. Er hat sozusagen das Hausrecht und hat damit auch auf " normale" Kleidung zu achten.

Der Fahrer darf sie weigern euch mitzunehmen - wenn es nicht der letzte Bus ist. Aber er darf euch nicht rauswerfen, vor allem nicht wenn ihr noch unter 18 seid.

peterobm 09.06.2014, 12:16

Sicher darf er, er hat "Hausrecht" die Jungs sollten mal die Beförderungsbedingungen lesen.

0
Nordseefan 09.06.2014, 12:31
@peterobm

Nein, Kinder dürfen nicht rausgeworfen werden. Allerdings können den Eltern die eventuellen Reinigungkosten auferlegt werden.

0

Natürlich "darf" er das. Eine Fahrkarte heißt ja nicht dass ihr alles machen dürft was ihr wollt. Es gibt Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit denen ihr euch beim Kauf eines Tickets einverstanden erklärt. An die müsst ihr euch halten sonst fliegt ihr. Es gibt sicher Ausnahmen bei Hilfebedürftigen aber das sind Spezialfälle.

Wichtig zu wissen wie alt ihr seid. Wenn es nicht im Dunkeln war wird er wohl recht gehandelt haben.

Kommt auf euer Alter und auch due Uhrzeit an. Und ob es noch einen Bus später gegeben hat. Die Frage ist aber, warum habt ihr euch so benommen? Möchtet ihr auf Nasse Sitze in einem Bus sitzen?

Was möchtest Du wissen?