Darf man das? /Roller / Versicherungskennzeichen ...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keinen Führerschein hast und erwischt wirst, ist das eine Straftat und nennt sich Fahren ohne Fahrerlaubnis und kann richtig teuer werden und wirkt sich auch später auf den Führerschein aus, den du machen willst.

wenn der roller 45 läuft und du nur führerschein für 25 hast ist es natürlich nicht erlaubt... ist ja fahren ohne führerschein ;-)

Die Versicherung erlischt doch bei jeder technischen Veränderung am Fahrzeug, oder nicht? Auch, wenn es langsamer fährt.

Wenn der Roller eine Versicherung für 45 km/h hat, darfst Du natürlich damit fahren. Hast Du den aber als Mofa (mit 25 km/h) angemeldet / versichert, darf der natürlich KEINE 45 km/h fahren! Das heißt, Du darfst dann erst damit fahren, wenn der auf 25km/h gedrosselt wurde und Du die entsprechenden Papiere dafür hast!

P.S.: Hast Du eigentlich einen Führerschein (ab 16) oder nur eine Mofa-Prüfbescheinigung?

Mofa Prüfbescheinigung , Angemeldet ist der auf 45 , Jetzt fährt der gedrosselt mit Papieren usw . 25 . also ja oder nein ? Ich fahre im Prinzip ja langsamer als 45

0

Was möchtest Du wissen?