Darf man CopyRight musik benutzten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, in der Regel darfst du das nicht, da die Rechte beim Künstler/Musiker liegen. Es gibt jedoch auch lizenzfreie Musik, diese darf man auch als Intromusik benutzen (mit Erwähnung, woher man diese Musik hat). Google einfach mal danach, da wirst du vieles zu finden.

Auch die 20 Sekunden sind urheberrechtlich geschützt, weswegen dich YouTube verwarnt hat.

Hallo MYmobilePHONE,

es kursieren viele Gerüchte - z. B. das Gerücht, dass man/frau eine gewisse Zahl an Sekunden frei verwenden darf.

Das ist leider falsch, denn es reicht schon aus, wenn du einen, zwei Takte einer Melodie verwendest, dass man die Melodie erkennen kann.

Und wenn du Musik für ein Video verwenden willst, dann musst du vorher beim Musikverlag/Plattenlabel die Erlaubnis dafür einholen.

Dass nennt sich dann Herstellungs- oder auch Benützungsrecht.

Wenn du diese Erlaubnis nicht hast, dann darfst du die Musik auch nicht verwenden!

Nimm lieber Musik, die unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde. Sofern du deine Videos nicht monetarisieren willst, bekommst du meistens die Erlaubnis der Urheber (Komponist, Texter). Musst dann aber den Titel, die Namen der Urheber und deren Webseite im Abspann nennen.

Genaues werden dir dann die Urheber sagen - oder sie schreiben das bei ihrem Titel dazu.

Eine Seite fällt mir spontan ein: www.jamendo.com.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Kommentar von MYmobilePHONE
13.03.2016, 10:17

Ja ich bin nicht so blöd aber ich habe eine Seite gefunden die Random CLips abspielt und das Lied was geschützt ist dabei war und ich dachte 20 sekunden wären nicht schlimm

0

Ne darfst du nicht solange du nicht die erforderlichen rechte des "Besitzers" hast.

Kommentar von MYmobilePHONE
12.03.2016, 22:34

Ja toll 1-20 Sekunden darf man sicherlicht haben

0

Bei Intros ist es genausowenig erlaubt.

Kommentar von MYmobilePHONE
12.03.2016, 22:34

Ne gerade ist es erlaubt

0

Was möchtest Du wissen?