Darf man Blumen auf dem Flohmarkt verkaufen?

9 Antworten

Schädlings-,Virus-,Krankheitsfreie Pflanzen kannst du auf jedem Flohmarkt anbieten. Nimm dir aber nen Schirm gg. Sonne mit. viele lassen sonst evtl. die Köpfe hängen, sieht nicht so schön aus. Am Vorabend noch gut giessen, Zeitung o.ä. mitnehmen zum eintüten das mögen die leute lieber als "Dreck" im Auto. Meine Pflanzenflohmarterfahrung zeigt auch, dass blühende Ware zu Impulskäufen einlädt.Mach evtl kleine Handzettel zur Pflege dann ham die Leute schon mal was zum kucken während "die neue" hinten im Kofferraum mitfährt.

Wir hatten mal 2 Nachbarinnen, die Blumen zu Sträußen gebunden, auf dem Flohmarkt verkauft haben. Für 5 Euro der Strauß sind sie weggegangen wie warme Semmeln. Es war wirklich unglaublich. Nach nur 2 Stunden hatten sie keine Ware mehr.

Also wenn du ein bisschen Talent hast und noch ein bisschen Zubehör mitbringst (Töpfe, Wanne, Körbe etc.) dann kannst du sicher ein gutes Geschäft machen.

Das kommt denke ich auf den Veranstalter an! Auf dem Flohmarkt wo ich immer bin, gibt es einen Stand, der ausschließlich Pflanzen verkauft. Denke das solltest du im Vorfeld telefonisch abklären, wenn du dich anmeldest!

Man darf! Allerdings wird beim Verkauf von "Neuware" gerne gewerbliches Handeln unterstellt. Dann koennten die Standmieten u.U. hoeher ausfallen. Natuerlich duerfen nur unbedenkliche Pflanzen dem Verkauf zugefuehrt werden.

Mein Bruder hatte immer selbstgezogene und eingetopfte Pflanzen mit zum Flohmarkt gebracht.

Das ist ja nicht gewerblich und somit kein Problem!

Was möchtest Du wissen?