Darf man Bilder von Google kopieren und verwenden, wenn man eine Quellenangabe hinzufügt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo DBKai,

jetzt wo ich diese Frage und die ganzen Antworten darauf gesehen habe, macht deine andere Frage natürlich viel mehr Sinn: https://www.gutefrage.net/frage/warum-kann-man-die-bilder-von-der-google-bilder-suche-kopieren?foundIn=notification-center#answer-194044004

Nochmal die Bitte: Höre bitte nicht auf Vyled. Er geht nicht nur von einer völlig falschen Rechtslage aus, sondern schätzt die Gefahr einer Abmahnung oder Urheberrechtsklage auch viel zu gering ein.

Auch in der Schule haben wir Texte aus dem Internet und aus Bücher verwendet -

Wie dir in dem anderen Thread schon jemand geantwortet hat ist die Nutzung von Texten, Zeitungsartikeln, Büchern etc. in der Schule grundsätzlich gestattet. (UrhG §52a "Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung")

auch bei Wikipedia z. B. immer zuerst persönlich kontaktieren und
fragen, ob es ok ist, wenn man den und den Text für ein Referat
verwendet?

Die Bilder und Texte von Wikipedia stehen sämtlich unter der "Creative Commons Lizenz". Das heißt du darfst diese Inhalte unter bestimmten Bedingungen benutzen. Unter welchen liest du hier: http://www.utopianreflections.net/recht-bei-youtube-creative-commons-lizenzen/

Generell - wenn man jetzt Bilder von Pinterest oder Deviantart oder auch Google kopiert und angibt, wo man diese gefunden hat

Bilder bei Instagram, Pinterest oder Deviantart darfst du leider nicht einfach so kopieren und dann veröffentlichen. (=Bei Facebook oder auf deine Website stellen, In die Zeitung Drucken, außen an deinem Haus öffentlich aufhängen)

Bei Platfformen wie Deviantart habe ich aber Recht gute Erfahrungen mit den Künstlern gemacht. Die räumen häufig die notwendigen Lizenzrechte ein, wenn man sie fragt.

z. B. immer zuerst persönlich kontaktieren und fragen, ob es ok ist,
wenn man den und den Text für ein Referat verwendet? Ev. leicht
abgeändert?

Texte für den Schulunterricht zu nutzen ist wie gesagt grundsätzlich erlaubt. Darüber hinaus sind wie gesagt Informationen und Sachverhalte nicht urheberrechtlich schützbar. Wenn du den Text also umformulierst, ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der tat macht sich jeder Schüler der in seinem Referat Bilder von Google benutzt oder Texte aus Büchern abdruckt strafbar, theoretisch. Verfolgt in der Regel keiner weil es keinen interessiert solang du damit kein Geld machen willst.

Aber aufgepasst: Es gibt ein paar Domains, die sehr hochqualitative Fotos etc. hochladen (GettyImages z.B.) diese Firmen haben es sich zur Hauptaufgabe gemacht, die Leute dazu verleiten die Bilder zu verwenden und dann postwendend abzumahnen (die LEBEN davon). 

Was Urheberrecht angeht muss man heutzutage stellenweise tatsächlich aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
10.02.2016, 07:45

Ich finde dieses Thema kompliziert... Wo beginnt das Urheberrecht und wo endet es?

Was darf ich noch und was darf ich nicht?

Was ist öffentlich und frei zugänglich und was nicht?

Warum ist es überhaupt möglich etwas, von betreffenden Seiten zu kopieren, wenn es nicht in Ordnung ist? Man kann das ja sogar deaktivieren - ich war schon auf Seiten, auf denen es gar nicht möglich war irgendetwas zu kopieren...

0

Also 1. Google hat keine Bilder - zeigt nur Bilder von anderen Websites

2. Grundsätzlich nein. Ein Bild darf ohne Einwilligung des Urhebers nicht verwendet werden. Es gibt jedoch verschiedene Seiten, wo du lizenzfreie Bilder findest. Zum einen wäre da Wikimedia oder zum Beispiel www.pixabay.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
10.02.2016, 07:23

Und nur diese Bilder darf man einfach so verwenden?

Viele Leute verwenden Bilder von Google... man bekommt auch vieles zugeschickt... und wenn man es nun nicht weiß, dass man das nicht darf - kriegt man dann zuerst eine Abmahnung oder gleich eine hohe Strafe?

0

Naja die Bilder sind öffendlich

offen~ für alle mit personen ist das wieder was anderes aber solang du nichts veröffendlichst ist es eh irelevant

Die Quellen in der Schule sind eher für die Lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
10.02.2016, 07:21

Solange ich nichts durch die Verwendung der Texte/Bilder verdiene ist es ok????

Ich hab auch mal ein paar Freundinnen eine selbstgebastelte Zeitschrift geschenkt, in der Bilder aus dem Internet zu finden waren. Das ist noch in Ordnung?

ERST wenn man sich dadurch Geld verschaffen will oder sich Geld ersparen will (DVD nicht kauft, sondern vom Net runter lädt - ohne das das vom Urheber gestattet worden ist?) Wenn jetzt jemand aber gestattet, dass man seine Werke vom Net runter laden darf, passt es auch wieder.....

Finde es etwas kompliziert...?

0

Was möchtest Du wissen?