Darf man Betrunken einen Motorroller schieben?

7 Antworten

Ganz sicher kann dir das hier http://forum.jurathek.de/ jemand sagen (Betreiber ist Anwalt für Verkehrsrecht). Das Forum hat einen hohen Qualitätsanspruch.

Danke für die Antwort. Werde gleich mal reinschauen. Gruß NoBart

0

Wenn Du keine Verkehrsteilnehmer gefährdest...also Umfallen auf die Straße...keine Einwände:-)

Die einschlägige Rechtsnorm wäre hier §24a StVG (Straßenverkehrsgesetz).

Es ist verboten, mit mehr als 0,25mg/l Alkohol im Blut ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

Das schieben des Rollers auf dem Gehweg ist kein Führen eines KFZ im Sinne des Gesetzes, insofern nicht verboten.

Mit 16 unter Alkoholeinfluss in die Schule?

Darf meine tochter mit 16 jahren "angetrunken" oder "betrunken" in die Schule gehen ?

Darf ich ihr dieses verbieten ?

Könnte sie durch das "betrunken" oder "angetrunken" sein von der Schule fliegen , oder würde die schule mir gegebenenfals bescheid sagen ?

...zur Frage

Darf ich mit einem Motorroller in einer Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung mit ausgeschaltetem Motor rollen?

Ich habe zu dieser Frage im Netz nichts weiter gefunden. Es ist wohl erlaubt den Roller zu schieben (warum sollte es auch nicht erlaubt sein) aber hier gibt es einige kurze Einbahnstraßen die abschüssig sind und mir Zeit ersparen würden wenn ich die 30-40 Meter einfach durch rolle.

Ich fahre Pizza aus und das würde mir und den Kunden viel Zeit ersparen wenn es rechtens wäre. Falls jemand eine offizielle Quelle weiß, bitte gerne verlinken, danke

...zur Frage

Räumfahrzeuge schieben mir Gehweg zu

Hallo,

Ich räume täglich, zum Teil mehrmals, je nach Wetterverhältnisse meinen Gehweg vor dem Haus. Leider kommt es sehr oft vor, dass die Räumfahrzeuge der Stadt den Schneehaufen zwischen Gehweg und Straße komplett auf meinen Gehweg schieben. Die Straße ist somit bis zur Bordsteinkante frei und ab Bordsteinkante bis zu meiner Hauswand liegt der Schnee mehrere cm hoch. Das Schnee-Eisgemisch das mit auf den Gehweg geschoben wird ist verdammt schwer und ich rackere mich ab den Gehweg frei zu halten. Ich hab als Anwohner die Pflicht den Gehweg frei zu halten. Zum teil ist mir das aufgrund unserer Helden vom Winterdienst gar nicht mehr möglich. Hat den der Winterdienst das Recht mit den ganzen Schnee auf den Gehweg zu schieben? Ich darf den Schnee ja auch nicht auf die Straße werfen. Es wäre ja zu vermeiden wenn sich der Fahrer des Räumfahrzeuges etwas weiter links hält und nicht so schnell fährt. Zum Teil denkt man die werden vom Teufel gejagt. Wenn die so weiter machen dann kann ich meinen Job kündigen den dann wird das Schnee räumen ein 24h Job, auch wenn es nicht schneit. Mir ist auch schon aufgefallen das es immer nur bei einem bestimmten Fahrer vorkommt. Möglich das er zuviel Glühwein säuft wenn er Dienst hat und nicht mehr weiß wo er rum fährt. Hoffe mir kann da jemand weiter helfen bevor ich mit Bandscheibenvorfall eingeliefert werde. Danke

MfG

...zur Frage

Winterdienst im Außenbereich (im baurechtlichen Sinne)?

Hallo,

ich habe ein großes Grundstück in einer Gemeinde in Bayern. Es befindet sich nach Ansicht der Baubehörden in einem sog. "Außenbereich im Innenbereich". Es grenzt an eine voll ausgebaute Gemeindestraße mit einem sehr langen voll ausgebauten Gehweg.

Kann bzw. darf die Gemeinde mir den Winterdienst für diesen Gehweg entlang meines Grundstücks übertragen?

Grüße,

Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?