Darf man berechtigt weggesperrt werden (Psychiatrie), wenn man sich nicht typisch menschlich verhält?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Kristinominos,

gegen den Willen kann man nur nach den Voraussetzungen des Psychisch-Kranken-Gesetzes des Bundeslandes eingewiesen werden, in dem die Einweisung gegen den Willen des Betroffenen durchgeführt werden soll.

In Niedersachsen lautet der Gesetzestext beispielsweise wie folgt:

http://www.nds-voris.de/jportal/;jsessionid=450DD5BD4C7022A04F6B004677B21E47.jp20?quelle=jlink&query=PsychKG+ND&max=true&aiz=true#jlr-PsychKGND1997V1P16-jlr-PsychKGND1997pP16

*********************************************************************

§ 16 NPsychKG - Voraussetzung der Unterbringung

Die Unterbringung einer Person ist nach diesem Gesetz nur zulässig, wenn von ihr infolge ihrer Krankheit oder Behinderung im Sinne des § 1 Nr. 1 eine gegenwärtige erhebliche Gefahr (§ 2 Nr. 1 Buchst. b und c Nds. SOG) für sich oder andere ausgeht und diese Gefahr auf andere Weise nicht abgewendet werden kann.

*********************************************************************

Diesen oder einen ganz ähnlichen Gesetzestext wirst Du aber auch in allen anderen Bundesländern finden.

Der Gesetzestext bedeutet, dass man nur dann damit rechnen muss, wenn man eine erhebliche Gefahr für sich selber oder für andere darstellt.

Nur weil man sich anders als Andere verhält, muss man aber nicht damit rechnen, gegen seinen Willen weggesperrt zu werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch hüpfen, Radschlagen oder auf den Händen laufen, dafür kommt man nicht in die Psychatrie.

Mfg Capone87er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
20.01.2016, 16:26

Sollte man aber, oder nicht?

0

Man wird nur weggesperrt wen man für sich oder für andere eine Gefahr dastellt ^^ sonst nicht 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
20.01.2016, 16:21

Bin ich nicht alleine schon deshalb eine Gefahr, weil ich einen Dachschaden haben muss? 

0

Klar darfst du das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?