Darf man Benzin von Deutschland in die Schweiz fahren?

6 Antworten

Hallo,

ja im eigenen Pkw das im Tank befindliche Benzin :-)

Ansonsten geht das nur als gewerbliches Unternehmen mit vielen Behördlichem Papierkram und Kosten.

Dürfte ich theoretisch mit einem Kleinen Tanker nach Deutschland fahren, diesen mit Benzin füllen und in die Schweiz nehmen?

Nicht als Privatperson. Als Unternehmer mit entsprechenden Papieren und Genehmigungen um einen Gefahrguttransport durchzuführen schon. Da muss man dann natürlich auch die Zollvorschriften beachten.

Als Privatperson darfst du den Treibstoff im Tank deines Fahrzeugs abgabenfrei in die Schweiz einführen, plus 25 Liter in einem Reservekanister.

https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/information-private/reisen-und-einkaufen--freimengen-und-wertfreigrenze/einfuhr-in-die-schweiz.html

gewerblich, klar - du brauchst bloss die Voraussetzungen - die Module die 95 im Führerschein - am wichtigsten ist der ADR-Schein

das nennt sich Gefahrgut; privat - vergiss es

wohl eher einen Gewerbeschien und eine Firma :-)

1

Was möchtest Du wissen?