Darf man beim Weisheitszähnen auch mit Narkose rausgezogen werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soviel ich weiß, sind Vollnarkosen bei dieser Art von Operation möglich, allerdings aufwendiger. Nicht jeder Zahnarzt, der die Weisheitszähne ziehen würde, kann und macht dies mit Vollnarkose. (Wenn ich mich nicht komplett irre, wäre dies in den meisten Fälle nur in Zahnkliniken "möglich")

Allerdings kommt einen "neue Methode" nun immer öfter zum Einsatz: Lachgas.
Diese Methode, verbunden mit örtlicher Narkose, wird immer öfter angeboten - dazu müsstest du einfach deinen Zahnarzt mal fragen, wie es bei ihm aussieht ;). Das Lachgas entspannt einen einfach, die Aufregung senkt sich.
[Diese Methode ist wirklich ein Gedanke wert! Selbst wenn man vom Charakter her eher "gechillt" wirkt]

Weitere Informationen u.ä. solltest du bei deinem Zahnarzt bzw. bei deinem behandelten Arzt hinterfragen. Und scheu dich nicht, offene Fragen einfach zu stellen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich, daß Weisheitszähne mit Vollnarkose gezogen werden. Erkundige Dich bei der Ärztekammer, welcher Zahnarzt infrage kommen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich "Glaube", dass man das auch Unter Narkose machen kann. Frag am besten nochmal bei deinem Hausarzt nach!

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zahnärzte bieten Lachgas an was du aber extra bezahlen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neymar1997 11.05.2016, 18:02

ist es hilfreich?

0
Kreidler51 11.05.2016, 18:04
@Neymar1997

Ich denke nicht, hatte nur die örtliche Betäubung und nichts gemerkt.

0

Was möchtest Du wissen?