Darf man bei YouTube Videos herunterladen und dann selbst wieder hochladen, wenn man sie auf "privat" stellt?

4 Antworten

Nein, das ist Diebstahl von "Gedankengut, etc.", wenn dies nicht mit dem Uploader des Videos abgesprochen ist. Genauso wie das Verschicken einer lokalen Datei eines solches Videos ist streng genommen verboten. Es gibt Ausnahmen - (siehe Copyright).

Was meinst du mit folgendem Zitat?

Bei YouTube kann man ja mittlerweile Videos herunterladen.

War eigentlich schon immer möglich ..

Wäre wohl rechtlich nicht i.O. weil YT eine dritte Partei darstellt und es dann nicht mehr im Rahmen der Privatkopie ist selbst wenn es niemand anderes sieht. Auf der anderen Seite verlangt YT kein Geld dafür. Find die Frage diskussionswürdig. Frag es doch WBS auf YT.

Ob YT selbst unterscheidet bei ihren Löschfiltern ob etwas privat ist oder nicht glaub ich nicht. Weiß es aber nicht.

Kann man machen, macht aber keinen Sinn.

MfG, Tim

Wo liegt der Sinn? Aber Ja, wird nichts passieren und selbst wenn, sie werden es höchstens sperren, mehr aber nicht.

Und wie meinst du das man Mittlerweile Videos herunterladen kann? Das ging doch schon 2010.

Was möchtest Du wissen?