Darf man bei Gewinnspielen im INternet die Adresse angeben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst gern meine Adresse angeben. Solltest Du gewinnen, bekomme ich den Preis ;)

Spaß beiseite. Natürlich mußt Du Deine richtige Adresse angeben. Und nun überlege einmal, wofür solche Gewinnspiele überhaupt gemacht werden? Richtig. Damit man Adressen bekommt. Und jetzt überlege, ob es Dir die Gewinnwahrscheinlichkeit wert ist, in Zukunft regelmäßig mit vermutlich nicht sonderlich erwünschter Werbung überflutet zu werden.

Kommt doch ganz darauf an wer das Gewinnspiel veranstaltet. Seriöse Anbieter werden dich sicherlich nicht mit Werbung bombardieren.

Und ohne Angabe der echten Adresse könnte es schwer werden den möglichen Gewinn auch tatsächlich zu bekommen.

Das ist in der Tat eine sensible Sache. Wir machen häufig Gewinnspiele mit und mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür, welche Anbieter vertrauenswürdig sind und welche nicht. Wenn Du falsche Angaben machst, wirst du den Gewinn nicht erhalten, wenn es reell ist.

Ich mach nur bei großen Anbietern mit, die ich kenne (z.B. Kaufhof, DM, Real usw.). Dann schau ich mir die Datenschutzbedingunggen an. Steht da, ihre Angaben werden nur für das Gewinnspirel benutzt, ist es für mich ok. Wenn ich einverstanden sein soll, dass die Angaben (für Werbezwecke) an Dritte wietergegeben werden dürfen,mach ich nicht mit.

Naja, die werden halt deine Daten sammeln und eventuell weiter verkaufen, damit man dir gezielt Werbung und Angebote schicken kann. Ansonsten musst du dir da wohl keine Sorgen machen.

Na ja, wenn Du gerne mit Werbung zugemüllt werden willst, gibst Du eben Deine Anschrift an. Oder was glaubst Du, aus welchem Grunde sonst, die ein solches Gewinnspiel veranstalten?

Ja manchmal machen die bestellungen auf deinen name und adresse , und du kannst dan zahlen

Was möchtest Du wissen?