Darf man bei Gelb noch über die Ampel?

6 Antworten

Eine gelbe Ampel für den fließenden Verkehr bedeutet "Anhalten!". Man muss daher stehen bleiben. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Distanz zwischen Ampel und Fahrzeug so gering ist, dass ein sicheres Anhalten vor der Ampel nicht mehr möglich ist.

Hallo, mir ist gestern ein Auffahrunfall passiert, ich bin auf eine ampel in einer 50 er Zone gefahren, und mein Vordermann war ca. 5-7 Meter vor der Ampel und in dem Moment schaltet sie auf Gelb. Der Vordermann machte eine Vollbremsung und ich fuhr ihm trotz bremsen mit ca 10 kmh ins Heck. Unter schock sagte ich wir brauch keine Polizei und habe ihm einfach meine Daten gegeben. Aber ich bin der Meinung er hat Teilschuld, weil er nicht Bremsen hätte dürfen. Was denkt Ihr darüber? würde mich über tipps freuen. Grüße

Du hast die alleinige Schuld. 5 bis 7 Metern vor der Ampel wird Dein Vordermann mit Sicherheit nicht gebremst haben. Dafür ist allein der Weg der Reaktionszeit bei 50 km/h mit 15 Metern schon länger.

Weiterhin bedeutet eine gelbe Ampel nicht "Achtung!", wie hier gerne propagiert wird, sondern für die fließenden Verkehr bedeutet sie "Anhalten!". An einer gelben Ampel darf daher auch stark gebremst werden.

Du als Fahrzeugführer bist verpflichtet, Deinen Abstand zum Vordermann und Deine Geschwindigkeit so zu wählen, dass Du jederzeit sicher zum Stillstand kommen kannst. Du bist Deinem Vordermann aufgefahren, ergo hattest Du einen zu geringen Abstand. Damit liegt die Schuld allein bei Dir.

Ich empfehle Dir beim ADAC ein Fahrsicherheitstraining zu belegen. Dort wird die Wichtigkeit des richtigen Abstandes deutlich.

0

Gelb heißt Achtung, wechsel auf Rot steht bevor. Achtung heißt nicht Notbremsung machen, aber sobald gelb weg ist, darf man definitiv nicht mehr fahren, deshalb sollte man kontrolliert bremsen (damit es der Hintermann auch kann), sobald gelb kommt. Bei einer Notbremsung wegen gelb hat man übrigens eine Teilschuld, falls der Hintermann einem drauffährt!

DH wollt ich auch grad schreiben :-)

0

Was möchtest Du wissen?