darf man bei einer Mitgliederversammlung sein Stimmrecht Übertragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

nein, nach §38 BGB ist das Stimmrecht ein höchstpersönliches. Wenn also die Satzung nichts über eine Stimmrechtsübertragung enthält, dann muss jeder sein Stimmrecht persönlich in Anspruch nehmen.

Was möchtest Du wissen?