Darf man bei einer Krankschreibung übers WE wegfahren?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Generell gilt, dass man sich als Arbeitnehmer so zu verhalten hat, dass man schnell wieder am Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

Dass heißt, ich würde z. B. mit einem gebrochenen Bein nicht unbedingt in eine Disco gehen sondern eher zuhause bleiben.

Wer jedoch alleine lebt und z. B. an einer Grippe leidet, aber der Kühlschrank ist leer, der darf auch zum einkaufen gehen.

Es kommt also immer auf folgendes an:

a. Was habe ich für eine Krankheit wegen der ich krankgeschrieben bin?

b. Was ist der Grund warum ich mich außerhalb meiner vier Wände aufhalte?

Wenn es verhältnismäßig ist dann ist alles okay.

Das kommt darauf an. Bei Bettruhe natürlich nicht. Hat der Arzt eine Reise empfohlen, um zum Beispiel eine stresbedingte Erkrankung zu kurieren, dann natürlich ja!

wenn deine Krankmeldung nur bis heute geht warum nicht? Geht sie bis einschliesslich bis montag nächste woche dann bleib lieber zu hause, es sei denn du bist nicht bettläegrisch krankgeschrieben, sprich du hast dir deinen Arm gebrochen oder so und kannst deswegen nicht arbeiten, dann würd ich auch in den Kurzurlaubfahren

es kommt auf die art der krankheit an. bei einem gebrochenen arm ja, denn da kannst du reisen, aber eben nicht arbeiten, bei einer grippe nein, denn du musst für die schnellst mögliche erholung sorgen und musst also dich ausruhen und das bett hüten

Mußt Du selbst entscheiden! Zumeist geht es gut! wenn aber irgend etwas am Wochenende schief läuft, also Unfall oder ähnliches, dann könnte es Probleme geben! Gruß Dieter

ich bin bin bis morgen krankgeschrieben habe drei wochen mit dem magen gehabt und kann am montag wieder arbeiten gehen kann ich da heut trotzdem ein verlängertes we machen...gehe aber nur jeden zweiten tag arbeiten da es kein vollzeit arbeit ist

Das hängt von der Krankheit ab. Wenn du bettlägerig bist. sicher nicht.

grob überschlagen ist wohl die rechtslage zu dem, was man tun darf, wenn man krank geschrieben ist, wohl so, daß man alles tun darf, was der genesung dient. es hängt also auch ein bißchen davon ab, welche krankheit du hast. bist du einfach total überarbeitet, hast ein burn out o.ä., so ist es wohl angemessen, bei gutem wetter auch mal einen ausflug zu machen. zur erholung sozusagen. hast du dir ein bein gebrochen, wäre das schon vermessen, weil du das bein überanstrengst dabei. es ist viel auch auslegungssache. ich würde an deiner stelle also abschätzen, ob dieser ausflug übers wochenende deiner erholung und genesung dient.

im allgemeinen würde ich aber sagen, daß so etwas ganz schnell auch negativ ausgelegt werden könnte, also zu deinen ungunsten. es hängt also auch von der toleranz deines arbeitgebers ab. wie auch immer du dich entscheidest: die verantwortung trägst am ende du. und du solltest eine gute begründung dafür haben, falls es hart auf hart kommt.

nein, wenn das Wochenende mit in die Krankmeldung einbezogen ist. Wenn die Krankmeldung nur bis Freitag geht und Du am Montag keine Verlängerung bekommst, ja.

bist du denn über diese WE hinaus krankgeschrieben? würde der ausflug deine genesung behindern?

Zu krank zum Arbeiten, aber fit genug fürs Freizeitvergnügen! Das freut jeden Arbeitgeber!

wenn du über das WE hinaus krankgeschrieben bist nicht, wenn dir unterwegs was passiert besteht kein Versicherungsschutz da wenn du krank bist deinem Wohnort nicht fernbleiben solltest.....wenn die krankmeldung nur bis heute ist, bist du ja morgen wieder "gesund"...

wenn die Krankschreibung bis Freitag gilt, dann ja, gilt sie bis Montag, dann nein!

wenn du nur bis freitag krank geschrieben bist ja... ansonsten kommt es darauf an, wegen was du krank geschrieben bist

dieser Meinung bin ich auch. Wg. Erkrankung - im Zweifelsfalle den behandelnden Arzt anrufen oder hingehen u. ihn um Zustimmung für's Verreisen bitten.

0

Kommt auf die Krankheit an - ist aber wahrscheinlich nicht empfehlenswert.

Wenn Du am Montag wieder auf der Arbeit bist.

hmmmm weiß nicht genau...... wenn man bettlegerisch ist auf jeden fall nicht

Nein, ausser dein Arzt schreibt dir "Extra-Ausgang"...

Wenn Du Dich nicht erwischen lässt, warum nicht? ;)

Vielleicht weil es Betrug wäre ?

0
@user1439

Na ja, ist doch jedem selbst überlassen wie er damit umgeht.

0

wäre ungeschickt

Was möchtest Du wissen?