Darf man bei einer gerichtsverhandlung als Zuschauer zu spät kommen?

5 Antworten

Natürlich sollte möglichst vermieden werden, dass die Gerichtsverhandlung gestört wird - beispielweise dadurch, dass du mit Störgeräuschen den Saal betrittst, erstmal ein paar Leute begrüßt, deine Jacke laut ausziehst und dich dann schnaufend auf den Sitz fallen lässt - oder ähnliches.

Aber: Grundsätzlich sind in Deutschland Gerichtsverhandlungen öffentlich. Dieser Öffentlichkeitsgrundsatz (vgl. § 169 GVG) wird sehr hoch bewertet. Daher kann und wird dir niemand den Zutritt zu einer öffentlichen Verhandlung verweigern (außer aus bestimmten triftigen Gründen). Es gibt auch kein Verbot, während der laufenden Verhandlung den Siztungssaal zu betreten.

Allerdings möchte ich dich auf folgende Vorschriften hinweisen:

§ 175 Abs. 1 GVG:

Der Zutritt zu öffentlichen Verhandlungen kann unerwachsenen und solchen Personen versagt werden, die in einer der Würde des Gerichts nicht entsprechenden Weise erscheinen.

§ 176 GVG:

Die Aufrechterhaltung der Ordnung in der Sitzung obliegt dem Vorsitzenden.

§ 177 S. 1 GVG:

Parteien, Beschuldigte, Zeugen, Sachverständige oder bei der Verhandlung nicht beteiligte Personen, die den zur Aufrechterhaltung der Ordnung getroffenen Anordnungen nicht Folge leisten, können aus dem Sitzungszimmer entfernt sowie zur Ordnungshaft abgeführt und während einer zu bestimmenden Zeit, die vierundzwanzig Stunden nicht übersteigen darf, festgehalten werden.

Wenn du dich also während der Gerichtsverhandlung oder vor oder beim Betreten des Sitzungssaal völlig daneben benimmst, kann der Richter dir den Zutritt zum Sitzungssaal verweigern bzw. dich nachträglich aus der Verhandlung entfernen lassen. Außerdem kann man jemandem, der sich daneben benimmt, ein Ordnungsgeld von bis zu 1000 Euro oder Ordnungshaft bis zu einer Woche auferlegen (§ 178 GVG).

FAZIT:

Du kannst auch während der laufenden Verhandlung den Sitzungssaal betreten, solltest das aber ohne Störung der Verhandlung tun. Ansonsten gilt selbstverständlich (unabhängig davon, wann du kommst), dass man sich vor Gericht entsprechend zu benehmen hat. Und dass man die Verhandlung als Zuschauer nicht stört, gehört zu diesem Benehmen eben dazu.

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Justiz/AGKIEL/Informationen/_documents/Teilnahme.html

Es sollte vermieden werden, den Sitzungssaal während der laufenden Sitzung zu betreten oder zu verlassen (zum Beispiel für eine Pause). Bedenken Sie bitte, dass die Verhandlung dadurch empfindlich gestört wird.

http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload198.pdf

Es gibt kein explizites Verbot während laufender Verhandlung einen Geruchtssaal zu betreten bzw. zu verlassen.

Reicht whats app vor gericht als beweis?

hallo freunde ich würde das gerne wissen

...zur Frage

Ich bin schwanger muss ich dann trotzdem in den Jugendknast?

Ich hatte letztes Jahr eine Verhandlung wo ich angeklagt war gegen schwerer Körperverletzung. Ich wurden auch zu 3-4 Wochen Jugendknast verurteilt aber habe Berufung eingelegt weil ich mit dem Urteil nicht einverstanden bin/war. Und jetzt am 30.09. Findet eine neue Gerichtsverhandlung statt weil ich ja Berufung eingelegt habe und diese Verhandlung findet im Landes Gericht statt und ich habe totale angst in den Knast zu kommen obwohl ich nichts gemacht habe. Ich komm jetzt in 7 Monat bin 27 Woche ... Und meine kleinen offenen sozial Stunden leiste ich nun auch ab also noch ein plus Punkt.

Meint ihr das ich trotz meiner Schwangerschaft in den Knast muss? :(

...zur Frage

roter Haftbefehl

Hallo, letzten Freitag kam ein gerichtsvollzieher zu mir und meinte er habe gegen mich einen roten Haftbefehl wegen einer Forderung von etwas über 1000€. Jetzt weiss ich nicht ob ich ins Gefängnis muss oder ob ich noch etwas tun kann..

Hat vielleicht jemand schon mit sowas zutun gehabt oder weiss was man machen kann?

Danke schon mal für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen: Shinichi

...zur Frage

Dürfen bei minderjährige zuschauer im gericht dabei sein?

Wenn eine gerichtsverhandlung zwischen 2 jugendlichen ist , dürfen dann auch zuschauer im gericht dabei sein ?

...zur Frage

Wie lange dauert es ca. bis ich vom Nachlaßgericht benachrichtigt werde?

Mein Vater ist am 06.11.2011 verstorben, nun hatte ich seit 14 Jahren keinen Kontakt zu ihm und weiß nicht wie es sich verhält mit dem Erbe. Bekomme ich automatisch Bescheid vom Nachlaßgericht, oder muß ich dort selbst nachfragen? Außerdem hat mein Vater auch das Erbe von meiner Oma nicht an mich weitergeleitet, diese ist vor 13 Jahren verstorben, wie verhalte ich mich diesbezüglich?

...zur Frage

Gericht übernimmt Arbeitstag?

Guten Tag, ein Kollege von mir hat demnächst eine Gerichtsverhandlung und für den Tag eine Freistellung, nun ist es doch so das das Gericht den Arbeitstag zahlt, soweit ich weiß. Gilt dies nur für Zeugen oder auch für Angeklagte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?