Darf man bei einem Baumdiagramm auch mehr als einen Startpunkt haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du fängst nicht bei drei Dingen an, sondern du gehst von einem Punkt aus und startest von da aus drei Pfade mit (einer eventuell gleichen Wahrscheinlichkeit von 1/3). Und dann verzweigst du weiter.

Sonst bekommst du doch bei der Pfadmultiplikation niemals die endgültige Wahrscheinlichkeit heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach doch ein mehrstufiges Baumdiagramm daraus.

Oben teilt sich der Baum in die drei Möglichkeiten auf, ab da geht es ganz normal weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuclides
19.08.2016, 19:35

Ok danke.Hab wohl zu kompliziert gedacht bei der Sache, so  schwer ist es ja nicht. 👍

0

Nein, du zeichnest von einem Punkt aus drei Äste, die als Startpunkt dienen - fertig. ^^

Bild anbei.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worum geht es konkret? So allgemein kann man das nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuclides
19.08.2016, 19:38

Es ist eigentlich ein Spiel ein dem es darum geht in 1er,2er oder 3er Schritten bis zu 21 zu kommen.Wenn man da jetzt ein Baumdiagramm draus macht kann man ja bei der 1,2 und der 3 starten.

0

Was möchtest Du wissen?