Darf man bei dieser Ampelkonstellation LINKS abbiegen?

5 Antworten

Es müsste so sein: Während die Ampel ohne Pfeile grün ist darfst du in alle Richtungen fahren, beim links abbiegen hat Gegenverkehr Vorrang. (logisch wäre noch eine blinkende gelbe Ampel mit Richtungspfeil links.)

Dann bekommt Gegenverkehr rot, Normalampel bleibt grün, Zusatzampel mit Pfeil nach links signalisiert dir dass du weder auf Gegenverkehr noch auf Fußgänger achten musst. Du darfst  uneingeschränkt abbiegen.

Dass die Normalampel rot wird und der Abbiegepfeil anbleibt kann ich mir nicht vorstellen.


 

39
Dass die Normalampel rot wird und der Abbiegepfeil anbleibt kann ich mir nicht vorstellen.

Doch, das gibt es durchaus, z. B. wenn die Gegenrichtung genau so geschaltet ist - dann können die Linksabbieger beider Richtungen die Kreuzung verlassen, auf / vor der sie zuvor wegen des Gegenverkehrs warten mussten. Außerdem könnten zusätzlich zugleich Rechtsabbieger der Querrichtung fahren

0

schätze nur dann, wenn das Abbiegen gefahrlos machbar ist. 

Interessant wäre die Fahrbahnkonstellation; 2-oder 1 Spurig? also Spur für Linksabbieger

9

Spur für Linksabbieger vorhanden, Geradeausfahren nicht erlaubt aufgrund einer Einbahnstraße 

0
68
@pudge123

noch verwirrender, also Abbiegen nach rechts und links möglich

kommt drauf an wie die Ampelschaltung der Einbahnstrasse läuft - es kann durchaus eine grüne Ampel für beide Abbieger gelten

kann man ohne genaue Kenntnisse nicht sagen

1

Besitzt eine Ampel keine Richtungspfeile, gilt diese grundsätzlich für alle Fahrtrichtungen.

9

Okay danke

0

Wenden an roter Ampel mit grünem Pfeil

Auf dem Weg zu mir nach Hause liegt eine ampel mit langer Rathauses, die ich theoretisch gerade überqueren muss. An der Ampel gibt es einen Fahrstreifen für Geradeaus/rechts-und einen für linksabbieger. Sobald der Streifen für gerade/rechts auf rot schaltet, schaltet der linksabbieger auf grün. Wenn nun geradeaus auf rot schaltet, ordne ich mich als linksabbieger ein und mache folgendes: Komplett Links abbiegen und der Straße kurz folgen. Sobald ich wieder gerade lenke mache ich eine 180° wendung um wieder zurück zur Kreuzung zu fahren. Dabei ordne ich mich als linksabbieger ein, um wieder auf die ursprüngliche Straße zu gelangen. Hintergrund ist, dass die Ampel so geschalten ist, dass direkt die Hauptstraße (wo ich her komme) rot bekommt, danach die linksabbieger rot haben, im Anschluss die Nebenstraße (auf die ich eingebogen bin) grün bekommt. Der mittelstreifen ist auf der Nebenstraße, wo ich wende, noch komplett durchgezogen, weil ich mich dort noch im kreuzungsbereich befinde.

Darf ich so wenden? An der Nebenstraße stehen meist nie Autos an, wodurch ich niemanden gefährde. Außerdem trage ich somit ja zur Entlastung des verkehrsknotens bei ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?