darf man bei der Zinsrechnung die Tage aufrunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt immer darauf an, ob du runden sollst oder nicht. Wenn nach Tagen gefragt ist, dann runde auf Tage. Es sei denn irgendwo steht eine andere Angabe.

Du musst jedoch aufpassen. Manchmal macht nur auf- oder abrunden Sinn. Wenn die Frage ist: "Wieviele Bagger benötige ich, damit das Loch in vier Stunden fertig ist?" und du 12,2 ausgerechnet hast, macht es keinen Sinn abzurunden. Mit 12 Baggern wird das Loch ja nicht in 4 Stunden fertig. Hier würde man dann natürlich auf 13 Bagger aufrunden.

Ähnliche Fälle gibt es natürlich auch in der Zinsrechnung.

öhmm , nein.

In der Regel gibt es nur volle Tage in der Zinsrechnung, als kann dort auch nichts gerundet werden !

Es gab/gibt mal Überlegungen, am Interbankmarkt Geld "stundenweise" zu vereihen, ist aber meines Wissens nichts drauf geworden. Aber auch hier würde man die Stunden niemals runden.

Was möchtest Du wissen?