Darf man bei der Low Carb Ernährung soviel essen wie man will?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein! low carb ist lediglich eine Ernährungsform. abnehmen kannst du mit allem - auch mit ausgewogener Ernährung ohne low carb, ohne low fat, Paleo, FDH, Vegan etc

am Ende zählen die Kalorien. Für ein gesundes Abnehmen empfiehlt sich aber folgende Makroverteilung 1g Eiweiß/kg, 1g  Fett/kg, Rest aus Kohlenhydraten 

Kalorienzufuhr 27*Körpergewicht 

Jede Person isst soviel sie will.  

Was möchtest du mit einer bestimmten Ernährung erreichen?

Ob das gesundheitlich richtig, zu wenig oder zu viel ist, zeigt in der Praxis der Körper. Die sinnvolle Menge und Zusammensetzung hängt auch vom Alter, Körpergewicht, Tätigkeit, Sport und Veranlagung ab.

Darf man ...? musst du selber entscheiden, wer die Vorschriften dazu  machen kann. ... Eltern, Arzt, Vorgesetzte, Freunde, Gesundheitsfanatiker, .... https://www.alles-essen.at/start.html

lg mary

Lass den Mist einfach und Friss-die-Hälfte. Klingt blöd, ist aber das einzige, was nachhaltig hilft.

Dieser ganze Diät-Mist führt nur dazu, dass du dich kurzfristig für ein paar Monate mal mit deiner Nahrung auseinandersetzt und dich bewusst ernährst. Am Ende nimmst du frustriert alles wieder zu, was du vielleicht abgenommen hast. Denn mal ehrlich: macht so ein Essen für den Rest deines Lebens Spaß?

Am Ende muss jeder, der sein Gewicht reduzieren und dann halten will FÜR IMMER seine Ernährung umstellen. Das betrifft sowohl die Auswahl der Nahrungsmittel als auch die pure Menge.

Diejenigen, die ich im Laufe der Jahre erfolgreich habe abnehmen sehen, haben alle ihre Ernährung auf viel Gemüse und Salat in Verbindung mit Fleisch, Fisch und einer handvoll Kohlenhydraten in Form von Kartoffeln, Reis und anderen Grundnahrungsmitteln umgestellt.

Wer 3-4 Mal pro Woche frisch kocht und den Rest der Zeit auf abwechslungsreiche Mahlzeiten achtet, nicht nachts besoffen ständig noch einen Döner reinstopft, der wird auch mit seinem Gewicht ziemlich schnell ins reine kommen.

Nimmt man zu, reduziert man die Menge Unsinn, die man sich gönnt, bis alles wieder passt. So geht das dann ständig 3-4 kg rauf und runter. Das ist dann völlig normal.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Nein, das  ist ein gebräuchlicher Irrtum. Die Kalorien sind auch sehr wichtig und natürlich Vitamine, Spurenelemente udw.

Hallo erstmal.

Also zuerst möchte ich mal klarstellen das dieses Forum "gute Frage" heißt und nicht "ich belehre den TS was sie tun und lassen soll"!


Soll heißen das die Frage nur von wenigen wirklich beantwortet wurde und alle anderen nur blöde Kommentare gegeben haben und den TS gemaßregelt haben.

So das wollte ich loswerden.


Und nun eine qualifizierte Antwort.

Nein du solltest drei Mahlzeiten einhalten mit etwa fünf Stunden Pause dazwischen das der Insulinspiegel komplett sinkt. Zu diesen drei Mahlzeiten darfst du dich aber satt essen. Viel Gemüse mageres Fleisch Fisch usw

Die Umstellung auf LC ist allerdings oft recht gewöhnungsbedürftig da solltest du in der ersten Woche nicht so streng mit dir sein. Also ISS erstmal was und wieviel du möchtest.

Der Körper stellt sich dann ganz alleine um und du isst automatisch weniger.


Ich ernähre mich seit drei Jahren LC und mir geht es bestens. Weder Mangelerscheinungen noch sonst etwas.

Für alle die etwas verteufeln und als Blödsinn abtun weil man es nicht kennt.

Hoffe konnte erstmal helfen. LG


Klar, wenn man  Blutgruppe - 0 hat - aber wer weiß das schon..... 

0

Was möchtest Du wissen?