Darf man bei AU (kankgeschrieben) das bundesland verlassen

5 Antworten

Du kannst alles machen, was der krankschreibende Arzt dir aus medizinischer Sicht erlaubt. Blöd ist, wenn du im Streit mit deiner Firma liegen solltest und zu erwarten ist, dass sie dich zu einem Amtsarzt bestellen. In dem Fall müsstest du postalisch erreichbar sein. Also am besten jemanden haben, der während deiner Abwesenheit täglich den Briefkasten kontrolliert. Firmen können heutzutage wirklich unglaublich fies sein. Die nutzen die politische Großklimalage skrupellos aus.

Prinzipiell ist es etwas problematisch, wenn man krank geschrieben ist. Weder eine Tätigkeit im eigenen Garten etc. noch große Shoppingtouren sind (eigentlich) gestattet, denn wer krank ist, sollte auch zu hause bleiben. Nur zum Arzt und zum Einkaufen darf man! Und verreisen und krank sein lässt sich nunmal nicht miteinander vereinbaren!

Wenn etwas passieren sollte (Sturz, Unfall, ...) kann's Probleme mit der Krankenkasse und dem Arbeitgeber oder der Arge geben!

Ich würd's nicht machen! Wäre mir zu riskant!

Aber: Wo kein Kläger, da ...

Wie kommst du dnen darauf?

Jemand mit einem Beinbruch sollte natürlich nicht bei einem Maraton angetroffen werden.

Aber warum soll jemand mit akuter Belastungsreaktion nicht in seinem Garten areiten dürfen?

Man kann alles tun, solange es nicht der genesung schadet.

0

Das muß sie mit dem Arzt klären, der sie AU geschrieben hat!

AU sein und trotzdem verreisen paßt nicht unbedingt zusammen und wenn der Doc das nicht absegnet, bekommt sie ein Problem mit dem Arbeitgeber. AU heißt nämlich: sich schonen

Meine Oma hat Krebs und ich kann mich nicht verabschieden?

Hey, Meine Oma liegt im sterben und mein Vater möchte sie nicht besuchen gehen da er angst hat und er sie schön in Erinnerung behalten möchte.. Sie ist ja jetzt total abgemagert und krank und redet wirres Zeug... Ich jedoch habe Angst das wenn ich mich nicht von ihr verabschiede ich es später bereuen werde.. Was soll ich tun? Sie liegt nicht nur ein paar Minuten neben an im Krankenhaus sondern mehrere Stunden da sie in einem anderen Bundesland wohnt.. (Ich bin 14jahre alt)

...zur Frage

Wie lange dürfen meine Eltern mir Hausarrest geben?

Hallo,ich habe mich gestern mit meinen Eltern gestritten,hab daraufhin Hausarrest für 3 Tage bekommen. Da ich noch andere Probleme habe,bin ich zu meiner besten Freundin "geflüchtet" weil ich nichtmehr weiter wusste.
War für meine Eltern nicht erreichbar und sie wussten nicht wo ich bin.
Habe Ihnen geschrieben wo i h bin und das ich am nächsten Tag nachhause komme.
Nun bin ich zuhause und sie haben mir 5 Wochen Hausarrest aufgedonnert und mir mein Handy genommen.
Die verbieten mir jeglichen Kontakt zu meinen Freunden.
Das Haus darf ich nicht verlassen.
Somit darf ich 5 Wochen in meinem Zimmer,ohne Kontakt zur Außenwelt, sitzen.
Dürfen sie das ?
Wenn nein,gibt es irgendwo ein gesetz oder ähnliches was ich ihnen vor zeigen kann?

...zur Frage

KANN MAN ALS FINANZBEAMTER ZU EINEM FINANZAMT IN EINEM ANDEREN BUNDESLAND WECHSELN?

...das Finanzrecht deckt sich ja größtenteils in den Ländern...

Gibt es Tauschbörsen für Interessierte (Beispiel: Wechsel von Rheinland-Pfalz nach Meck-Pomm)?

...zur Frage

Wie lange darf der Lehrer Handys einziehen? Was, wenn er es nicht zurückgibt?

Hilfe, es geht um eine ernste Gesetzeslage. Wenn ein Lehrer ein Handy einsammelt, weil es im Unterricht klingelt, darf er dies ja tun. Jedoch muss er mir es doch spätestens am Ende des Tages zurückgeben, es sei denn es besteht ein Verdacht auf eine Straftat. Wen der Lehrer dies jedoch nicht tut, verstößt es doch gegen das Grundgesetz, da es mein Eigentum ist oder nicht. In der Hausordnung steht folgendes: "..., eine Rückgabe erfolgt grundsätzlich nur an die Eltern. Für diese Gegenstände übernimmt die Schule keine Haftung". 1. Gegen welche Paragraphen wird hier verstoßen? 2. Wieso übernimmt die Schule dann nicht einmal Haftung. Ist die Hausordnung nicht eh nichtig, da sie gegen das Grundgesetz verstößt? Mit was kann ich drohen wenn sie einem das Handy nicht am Ende des Tages zurückgeben? Ich bitte um ernste Antworten mit Paragraphen hinterlegt. Es geht zudem um das Bundesland Sachsen. Vielen Dank.

MFG

...zur Frage

Krank durch Nervenkrieg - kann man Verursacher Anzeigen?

Hallo,

Mich interessiert mal ob es rechtliche Schritte gibt die man einleiten kann, wenn man nachweislich, durch eine Person Psychisch geschädigt würde.

Heisst wenn ab einem bestimmten Zeitpunkt, mit beginn des "Streits" immer mehr kaputt mit den Nerven ist. Dies sich auf die Arbeit auswirkt, man öfter krankgeschrieben ist , einen Psychologen wegen starker Depressionen und Ängsten besuchen muss weil man einfach nicht mehr kann, Angst hat seine Wohnung zu verlassen um sich nicht mit der Person wieder auseinandersetzen zu müssen, war da jederzeit passieren kann.

Man selbst weiss wohl woher es kommt aber kann man dies dem vermeindlichen Verursacher anlasten und ihn dafür rechtlich belangen?

Immerhin gab es keine körperliche Verletzung.

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber mich rauswerfen trotz Arbeitsunfähigkeit?

Hallo, ich habe vor ca. 5 Wochen einen Job angetreten und bin aufgrunddessen in ein anderes Bundesland gezogen. Derzeit bin ich noch in der Probezeit, da diese 6 Wochen gehen sollte. Da ich total erkältet bin, bin ich zum Arzt gegangen und habe mich krank schreiben lassen, da ich eine ansteckende Krankehit hatte. Da ich meinen Arbei8tgeber aber informiert habe, dass ich krank bin, galt dies für mich als okay. Letzte Woche Freitag stand dann die Polizei bei mir vor der Türe, weil sich mein Arbeigeber Sorgen gemacht hat, ob ich noch leben würde. Nachdem ich ihn dann angerufen habe, meinte er, dass er dann am Montag, also heute auf mich zu kommen würde, wenn ich denn am Montag zur Arbeit kommen würde. Da meine Erkältung immer noch nicht vollständig abgeklungen ist, bin ich erneut zum Arzt. Habe jedoch vergessen, meinen Arbeitgeber nochmals anzurufen, da ich total im Stress war.Und gerade hat es bei mir an der Türe geklingelt. Da waren 2 Männer von meiner Arbeit und haben mir die Kündigung überreicht. Jetzt habe ich meine Kündigung, eine Wohnungsvertrag der noch 11 Monate läuft. Kann mein Arbeitgeber mich einfach so rauswerfen, trotz AU?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?