Darf man Auto fahren wenn man das Medikament opipram 50 mg nimmt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Opipramol ist ein trizyklisches Antidepressivum und zählt zu den Psychopharmaka. Zu den möglichen Nebenwirkungen zählt die Einschränkung des Reaktionsvermögens. Verbieten kann Dir niemand das Führen eines KFZ. Passiert aber ein Unfall bei dem Du beteiligt bist und es erfährt jemand von Deiner Medikamenten-Einnahme, kann Dir immer eine Teilschuld zugesprochen werden !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso heute? Bist du kein Dauerverwender?

Wenn du das nur sporadisch nimmst, solltest du das Auto nicht anrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen6
30.05.2016, 21:59

Ne soll das immer nehmen. Muss aber jeden Tag das Auto benutzen deswegen frage ich :)

0

Beipackzettel lesen Arzt oder Apotheker fragen würde ich empfehlen denn die wissen es ja am besten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?