Darf man auf Fehmarn kostenlos am Meer angeln und wenn ja wo?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die gesamte Ostseeküste von Schleswig-Holstein ist ein sogenanntes “freies Gewässer” und somit für jeden Menschen mit Fischereischein zu beangeln. Lediglich das Trave-Gebiet und eingeschlossen das “Brodtner Steilufer” bedarf einer seperaten Angelerlaubnis, die in Lübeck zu erwerben ist.
Sollten Sie keinen Fischereischein besitzen, so ist es jedoch möglich einen Urlauber-Fischereischein zu erwerben, sofern sie nicht in Schleswig-Holstein wohnen. Er hat eine Gültigkeitsdauer von 40 Tagen und kostet 18 EUR. Für Fehmarn stellt Ihnen die Stadtverwaltung von Burg diesen Schein aus.

quelle; http://www.broesel-online.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?