Darf man auf eine Ausgleichsfläche(Waldgrundstück) eine Holzhütte bauen?

4 Antworten

Die Ausgleichsfläche ist mit naturschutzrechtlichen Auflagen verbunden, welche du erstmal im Detail kennen musst.

Eine Ausgleichsfläche ist eine ökologische Ersatzfläche für den Eingriff in die Natur durch eine Baumaßnahme an anderer Stelle.

Also ich vermute du darfst dort höchstens ein Bienenhaus hinstellen.

Ein größeres Gartenhaus, was bereits unter Baugenehmigung fällt, kannst du vergessen.

Nein. Da muss das gepflanzt werden, was im Freiflächenplan steht. Dann ist es vermutlich auch noch im Außenbereich, da ist bauen überhaupt nicht möglich. Zwei absolute NO GO !!

kann man ein Grundstück kaufen und dann darauf einen Wohnwagen stellen und?

Kann man ein Grundstück kaufen was eigentlich dafür gedacht ist, um auf dem grundstück ein haus oderso zu bauen, kann man stattdessen auf dem Grundstück einfach ein Wohnwagen stellen und in diesem Wohnwagen dann wohnen ? (also rechtlich gesehen)

kann man dann den wohnwagen einfach als wohnung bzw haus benutzen sozusagen und als meldeadresse und wohnadresse angeben? geht das rechtlich

oder muss das ein haus sein also ein richtiges gebäude und nicht nur ein wohnwagen?

oder interessiert das gesetz nicht, ob ich in einem wohnwagen auf meinem grundstück wohne oder in einem feststehenden haus ?

könnte ich auch theoretisch also einfach eine kleine holzhütte auf mein grundstück bauen und dürfte rechtlich gesehen dass als meine wohnung bzw. haus benutzen und als wohnadresse und meldeadersse bzw. postadresse?

wie schaut das alles aus, danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?