Darf man auf der Autobahn aussteigen?

6 Antworten

Hallo SchokoCocky,

ganz streng genommen darfst Du das Auto auch bei Stau nicht verlassen, bzw. die Autobahn nicht betreten, denn die StVO sagt folgendes:


§ 18 StVO - Autobahnen und Kraftfahrstraßen

(9) Zu Fuß Gehende dürfen Autobahnen nicht betreten. Kraftfahrstraßen dürfen sie nur an Kreuzungen, Einmündungen oder sonstigen dafür vorgesehenen Stellen überschreiten; sonst ist jedes Betreten verboten.


Aber wenn sich wegen des Staus gar nichts mehr bewegt, wird in der Regel auch kein Polizeibeamter hier einschreiten.

Wenn doch würde allerdings auch nur der folgende Bußgeldbescheid auf Dich zukommen:


Tatbestandsnummer: 118184

Tatvorwurf: Sie betraten/überschritten *) als Fußgänger die Autobahn.

Ordnungswidrigkeit gem.: § 18 Abs. 9, § 49 StVO; § 24 StVG; 86 BKat

Verwarnungsgeld: 10,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein


Meist werden diese 10,- Euro dann gleich vor Ort erhoben, so dass auch gar kein Bußgeldbescheid erlassen wird.

Schöne Grüße
TheGrow

Man darf auf der Autobahn nur aussteigen, wenn ein dringender Notfall ist wie:

- Unfall

- Hilfeleistung bei einen Unfall einer anderen Person

- Brechgefühl

Oh nun Beine vertreten außerhalb einer Raststätte erlaubt ist, kann ich leider nicht sagen. Mach es lieber nicht noch einmal weil es verboten sein kann. Da gibt's für den Fahrer Punkte in Flensburg, eine Geldstrafe oder sogar eventuell den Führerschein weggenommen.

Da gibt's für den Fahrer Punkte in Flensburg, eine Geldstrafe oder sogar eventuell den Führerschein weggenommen.

Nein, nicht für den Fahrer - was kann der dafür wenn ein Beifahrer aussteigt? Geldstrafe oder Entziehung der FE schon gar nicht.

2

Was möchtest Du wissen?