Darf man auf dem eigenen Blog Bilder veröffentlichen von anderen Internetseiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich denke hier kommt der Lieblingssatz eines jeden Juristen zur Geltung: Es kommt darauf an!

Du darfst natürlich nur Bilder veröffentlichen, an denen du die Rechte besitzt bzw. nachdem du die Zustimmung des Rechtsinhabers eingeholt hast. Auch (und insbesondere) die Bild hat natürlich ein Interesse, dass deren Bilder auch bei bild.de eingesehen werden, damit Bild die Besucherzahlen einfährt. Es nützt denen nichts, wenn die Leute auf deinen Blog gehen und Bild leer ausgeht (im Extremfall natürlich...).

Es gibt allerdings auch technische Möglichkeiten dies zu umgehen, indem du das Bild nicht selbst veröffentlichst, sondern quasi in einem Rahmen auf eine fremde Internetseite verweist, sodass es zwar für den Besucher so aussieht, als wäre das Bild auf deiner Homepage, tatsächlich rufst du das Bild aber selbst nur bei bild.de ab.
Ich meine mich zu erinnern, dass der BGH hierzu mal entschieden hat, dass dies möglich sei, da das Bild auch von deiner Seite verschwindet, wenn es von der bild.de-Seite verschwindet...

Aber um ganz sicher zu gehen solltest du diesbezüglich einen Rechtsanwalt befragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
18.05.2016, 12:09

Ok, danke :-) Und wie sieht das zum Beispiel mit Bildern von Wikipedia aus? Muss ich da Wikipedia für irgendwie kontaktieren und die nehmen dann den Kontakt mit demjenigen auf, der die Rechte hat?

0

Das ist eine gewisse Grauzone

Mit genauer Angabe der Quelle darf man vieles machen, weil man es ja dann nicht als sein geistiges Eigentum ausgibt o.ä. Also rein theoretisch ja. Vor allem, wenn man Backlinks setzt etc.

Allerdings weißt du auch nicht genau, wie und wofür die Rechte an dem Bild von zB Bild.de erworben wurden und ob der Urheber eine weitere Verbreitung des Bildes oder den Zusammenhang in den du das Bild setzt gut heißt – und das wäre wieder kritisch.

Bei öffentlichen Medien wie Zeitungen könnte das noch gehen, bei Privatbildern wäre ich sehr vorsichtig.

Besser siehst du dich nach Gemeinfreien Bildern um, oder Bildern, die unter der Creative Common License veröffentlich wurden. Wenn du bei solchen Bildern die Quelle nennst, bist du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Icecrystal666
18.05.2016, 12:00

Selbst bei Quelle und Backlink wäre ich vorsichtig, dazu sollte nämlich auch die Quelle von der du es beziehst die Veröffentlichungsrechte haben. Wenn diese Person auch schon ein "geklautes" Bild veröffentlicht hat wird es unnötig kompliziert.

2

Das darfst du nicht, denn damit würdest du das Urheberrecht verletzen. Es gibt spezielle Fotoseiten, wo du Bilder kaufen kannst um sie in deinem Blog zu nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darfst du nur, wenn du vom Eigentümer die Nutzungsrechte bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das verletzt das Urheberrecht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?