Darf man auf Bahnhöfen Mitgebrachtes essen(und trinken)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Auf dem allgemeinen Bahnhofsgelände darfst Du alles essen und trinken, was Du auch sonst (in der Öffentlichkeit) zu Dir nehmen darfst. - Also zwar z. B. Alkohol (in Maßen), aber keine verbotenen Substanzen.
  • Das Übernachten auf Bahnhöfen ist im Allgemeinen nicht gestattet (solange es nicht im Rahmen einer Bahnreise notwendig ist).

Warum das so ist? Einfach weil die DB der Eigentümer des Geländes ist, also das Hausrecht hat und das so beschlossen und in der Hausordnung für Bahnhöfe veröffentlicht hat. (s. z. B. https://www.bahnhof.de/file/bahnhof-de/11022360/SLNkSB86QwIHOY92mdfHfM1Nd44/6493636/data/Hausordnung.pdf, aber auch auf fast jedem Bahnhof irgendwo ausgehängt.)

Anders sieht es evtl. in Geschäften, Gaststätten und anderen Räumlichkeiten in den Bahnhöfen aus: Diese sind von der DB an die jeweiligen Inhaber vermietet, das Hausrecht für den jeweiligen Raum geht damit auf die Inhaber über. Ein Restaurant kann dann z. B. das Essen mitgebrachter Speisen untersagen, ein Buchhandel jegliches Essen und Trinken, die Bahnhofsmission aber vielleicht auch das Übernachten in ihren Räumen zulassen.

 

Man darf mitgebrachtes Essen auch in der Bahn essen. Wie sollen die das überhaupt Kontrollieren ? 

Bspw. Du kaufst dir was beim McDonalds in der Innenstadt und danach gehst du zum Hbf wo auch ein McDonalds ist und dann steigste in die Bahn ein und wenn sie das Kontrollieren wollten, woher denn bitte ? Die Teilen ja auch keine Bescheinigungen oder so aus :D

Man darf am Bahnhof auch seine eigenen Mahlzeiten essen :)
Ich würde dir nur davon abraten, dich zum Beispiel zum dönermann reinzusetzen & dort deine selbstgemachte suppe zu essen :D
Aber ansonsten spricht nix dagegen:)

Auf Bahnhöfen, in den Bahnen, auf Flughäfen, in Flugzeugen darfst Du essen unnd trinken, was Du von zu Hause mitgebracht hast.

Nur die Getränke auf den Flughäfen musst Du vor der Sicherheitskontrolle trinken, es sei denn der Behälter fasst nur 100 ml.

Übernachten darfst Du dort nicht, wobei gegen ein kleines Nickerchen sicher nichts einzuwenden ist,  aber mitgebrachtes Esen und Getränke darfst Du ungestraft verzehren.


Auf Bahnhöfen kannst du auch mitgebrachtes Essen verzehren, außer in den Bereichen der Gastro selber. 

Du darfst dort auch Mitgebrachtes essen und trinken.

Das Übernachten auf Bahnhöfen ist nicht erlaubt. Es wird dir aber wohl nichts passieren, wenn du auf einen Zug wartest und dabei auf der Wartebank einschläfst.

Wenn du das Gratisessen nicht ablehnst kannst du auch dein privates Essen essen, warum eigentlich nicht? Die können doch Schilder aufhängen

Was möchtest Du wissen?