Darf man am Tage vor der Darmspiegelung Bonbons essen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine gründliche Reinigung ( eventuell mit Kamillentee)des Darms ist die wichtigste Voraussetzung für eine aussagekräftige Koloskopie. Da der Weg der Nahrung durch den Magen-Darm-Trakt etwa 48 Stunden dauert, sollte man in diesem Zeitraum vor der Untersuchung besonders auf die Ernährung achten. Es empfiehlt sich, nur noch leicht verdauliche Speisen zu sich zu nehmen – also auf Vollkornprodukte oder Rohkost zu verzichten. Gemieden werden sollten auch Nahrungsmittel mit kleinen Kernen – z.B. Trauben, Beeren, Sesam.

Tee oder Kaffee darf weiterhin gesüßt werden. Auf Milch oder Sahne ist zu verzichten. Auch Fruchtsäfte ohne Fruchtfleisch sind noch gestattet. Am Untersuchungstag selbst darf dann nicht mehr getrunken werden.“ Die eigentlichen Abführmaßnahmen beginnen ebenfalls am Nachmittag vor dem Termin. Zur Reinigung des Darms kommen unterschiedliche Abführmittel und Spüllösungen in Frage.

Das Lutschen eines Bonbons kann hilfreich sein, es darf aber nicht verschluckt werden!!!!

Nachlesen unter: http://www.curado.de/Andere-Magen-Darmkrankheiten/Ambulante-Magen--und-Darmspiegelung-12078/

Ja!Einen Tag vorher sind klare Flüssigkeiten erlaubt!Also klare Brühe und so...ein Bonbon gehört auch dazu! ...keine Nüsse,Kräuter und so!!

Was möchtest Du wissen?