Darf man am Sonntag Bäume fällen (wegen dem Lärm)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach der Geräte- undMaschinenlärmschutzverordnung - 32. BImSchV) § 7 dürfen Motor-Kettensägen nur werktags zwischen 7.00 und 20.00  Uhr benutzt werden. Wenn du mit Hand-Bügelsägen und Schrotsäge arbeitest, wird sich der Lärm in Grenzen halten. Mit Rücksicht auf die Nachbarn würde ich es keinesfalls sonntags machen, wenn du sonst keine Zeit hast, dann lasse sie eben stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lärm ist verboten, wenn jemand dadurch gestört wird. Wenn der Baum mitten im Wald steht, wenn das nächste bewohnte Haus weit weg ist oder wenn es ein kleiner Baum ist, den man mit einer Handsäge fällen kann, dann ist das erlaubt. Wichtiger ist, ob man überhaupt eine Genehmigung zum Fällen eines Baumes hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Gemeindesatzungen steht drin, dass ruhestörende Arbeiten an Sonntagen verboten sind. Daher lieber vorher informieren bei deiner Gemeinde.

Denke dran, dass ebenso das Fällen von bestimmten Bäumen einer Genehmigung bedarf. Frage daher lieber auch vorher nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Wohngegenden nicht. 

Hat man allerdings ein Landwirtschaftliches Grundstück und weit und breit keine Nachbarn die den Lärm hören dann schon. 

Beachte für einige Baumarten braucht man Fällgenehmigungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden Fall die Baumschutzverordnung der Gemeinde beachten und Sonntags keine Kettensäge benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Bonsai Bäume, aber normal gewachsene mit einer motorsäge eher nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - darf man nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur, wenn es zwingend nötig ist

weil er auf ein kind fallen könnte zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?