Darf man am Samstag schon um 8-9 Uhr morgens bohren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Samstag morgen um 8 Uhr ist eine normale Tageszeit, auch wenn du bzw ihr dann noch schlaft.

Insofern ist es um diese Uhrzeit erlaubt, handwerkliche Tätigkeiten zu verrichten und somit auch zu bohren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saulgoodman12
06.07.2017, 15:21

Oh Mann 😕👎🏼

0

Samstag ist ein normaler Werktag, also ja.

Renovierungen sind nunmal leider nötig und leider selten leise.Wenn der Nachbar berufstätig ist, bleibt ihm nicht viel außer Samstag. 
Frag ihn doch einfach mal ( in normalem Ton!), wie lange die Renovierungen noch dauern, damit Du Dich draufeinstellen kannst. Manchmal hilft einem das, wenn man weiß, dass es nur noch zwei Wochen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werktags, also auch samstags, darf zwischen 6 Uhr und 22 Uhr gearbeitet werden, sofern die Hausordnung nichts anderes besagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich  ist er wohl auf der sicheren Seite. Frage ist, ob man die richtig lauten Arbeiten aus Rücksicht (auch soetwas gibt es) nicht in einen anderen Zeitraum legen kann.

Ich habe mal neben einem Schrebergarten gewohnt, wo ein Nachbar seine Laube renoviert hat, alle 10 Minuten 5 Hammerschläge über Wochen und Monate. Da bekommst du sooon Halz.

Halte durch, ist wohl bald vorbei :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das Mietrecht gelten allgemeine Ruhezeiten von 13.00 bis 15.00 Uhr und von 22.00 bis 7.00 Uhr, an Wochenenden gibt es zusätzliche Ruhezeiten samstags morgens bis 8.00 Uhr, samstags abends ab 19.00 Uhr und sonntags und feiertags ganztägig. Dies ist jedoch nur ein Grundsatz und keine starre Regelung. Mit dem Mietvertrag werden häufig Hausordnungen mit unterzeichnet, die entsprechende Regelungen für das Mietobjekt für alle Mieter festlegen. Darüber hinaus dürfen die Bundesländer sowie Städte und Gemeinden weitere Einschränkungen festlegen.

So gesehen ist es völlig in Ordnung, bohrt er Samstag ab 8 Uhr. Zudem hat das ja auch einen positiven Nebeneffekt. Arbeitet er an seiner Renovierung auch am Samstag, ist er ja auch schneller ferig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kernruhezeiten sind von 22 Uhr bis 7 Uhr und Sonn- und Feiertags.

Samstag ist normaler Werktag, es darf als o Krach gemacht werden.

Es kann aber möglich sein, das deine Stadt oder Gemeinde davon abweichende Zeiten fest gelegt hat, zB eine Mittagsruhe, oder Nachtruhe bis 8 Uhr (Das sind die häufigsten Zusätze). Das musst du aber selbst dort erfragen.

Dein Nachbar darf also.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider muss ich dir sagen dass es Samstag ab 08:00 überall erlaubt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn doch mal wie lange er noch renoviert und ob er das Bohren ein bisschen Richtung Nachmittag verschieben kann einfach freundlich und mit Respekt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Hausordnung an, die bei dir hersscht. Müsste am Eingang eigentlich ausgehangen sein. Da stehen die ruhezeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?