Darf man als Zollbeamter und Lehrer arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch für Beamte gelten arbeitsrechtliche Grundsätze bezüglich Urlaub, Ruhezeiten, Nebentätigkeiten, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MorthDev 31.07.2016, 17:33

Danke ;-) Man muss aber doch nicht so lange frei haben, wie Lehrer? :-)

0
kevin1905 31.07.2016, 22:18
@MorthDev

Wie kommst du darauf, dass Lehrer so extrem viel Freizeit hätten?

Glaubst du deren Arbeit beschränke sich auf die reinen Unterrichtsstunden?

1
MorthDev 01.08.2016, 15:10

Nein! Natürlich nicht! Aber keiner kann mir sagen, dass Lehrer nicht mindestens 3 Wochen der Sommerferien entspannen können.. und das ist nichts für mich ^^

0

Davon abgesehen dass einen so keiner einstellen wird (Oder was soll der Zoll mit jemanden der nur zwei Tage in der Woche reinkommt, wenn sie dafür jemanden Vollzeit haben können), ist das allein deswegen nicht erlaubt weil du nicht 365 Tage im Jahr am Stück arbeiten darfst ^^ Stichpunkt "Ruhezeiten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MorthDev 31.07.2016, 17:32

Danke ;-)

0

Da wirst du Probleme mit den gesetzlichen arbeite/Ruhezeiten bekommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MorthDev 31.07.2016, 17:34

Danke :-)

0

Nein, das ist nicht möglich. Allein schon aus dem Grund, weil du nicht Bundes- und Landesbeamter gleichzeitig sein kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MorthDev 31.07.2016, 17:48

Danke :-)

0

Eigentlich sollte davon ausgegangen werden dass auch Zollbeamte und Lehrer arbeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MorthDev 31.07.2016, 17:47

Davon gehe ich aus. Ich meine gleichzeitig. War doof formuliert. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?