"Darf" man als Vegetarier Fisch essen?/ Wenn ja, warum?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Offiziell" essen Vegetarier weder Fisch noch Fleisch, also nichts, wofür ein Tier direkt sterben muss. Und Fische sind nunmal auch Tiere. Vegetarismus ist zum großen Teil ethisch begründet, da ist es also absolut sinnlos Fische nicht als Fleisch zu betrachten und trotzdem zu essen. Die Vegetarier, die ich kenne, meiden zusätzlich Gelatine und tierisches Lab, sowie Pelz und Leder.

Dennoch denken viele nicht weiter, denn auch für andere tierische Produkte wie Milch und Eier sterben und leiden Millionen Tiere.

Fische werden seit zwei Monaten überraschenderweise zu den Tieren gezählt, nachdem sie jahrelang als kuriose Pflanzen gehandelt worden sind.

Jeder Mensch entscheidet doch für sich selbst ob er Vegetarier wird oder nicht? Und da Ist jedem Selbst überlassen was er Isst. Soweit ich weiß darf aber ein Vegetarier Fisch essen.

Pescetarier -,- :D

0

"offiziell" essen nur Fleischesser Fisch

Ich bin 12 und lebe seit 4 Jahren Vegetarisch. (Applaus und Respekt :D) Ist keine Sache von darf oder Darf nicht. Musst du mit deinem Gewissen- oder in meinem Fall mit deinem Ekel klären. Für gewöhnlich nennt man sich Vegetarier wenn man kein Fleisch und kein Fisch isst.

Was möchtest Du wissen?