Darf man als Polizist an legalen Glückspielen wie z.B. Sportwetten teilnehmen?

8 Antworten

Darf man als Polizist an legalen Glückspielen wie z.B. Sportwetten teilnehmen?

Ja, klar.

 ich will mich als Polizist bewerben aber wette manchmal bei Sportwetten!!! Darf man das überhaupt und sehen die das von der Polizei?

Wie kommt man auf so was? Natürlich nicht. Aber wenn du solche Fragen stellst, ist das evtl. nicht der richtige Beruf für dich.

Warum solltest du als Polizist nicht auf Sportwetten setzen können? Lottospielen darfst du ja auch.

Nur ist die Suchtgefahr sehr groß und es ist unmöglich, dauerhaft zu gewinnen.

Jetzt bist du sicher schlauer! Es ist deshalb unmöglich, weil 70 % aller Spiele von den Buchmachern manipuliert werden. Sobald du im Gewinn bist, gehts los. Mit erstaunlicher Sorgfalt und Präzision. Es läuft niemand auf dem Globus rum, der dauerhaft im Gewinn ist. Wer was anderes behauptet, soll es beweisen. Ich hab noch niemand gefunden, der außer großer Sprüche was belegen konnte.

www.sportwettenbetrug.de

Woher ich das weiß:Recherche

es gibt in Deutschland eine generelle Regelung für Glückspiele - sogar eine gesetzliche, wenn ich mich nicht täusche.

Sportwetten, wie sie in diversen Läden mit integrativem Hintergrund angeborten werden sind generell ungesetzlich

Wieso sollte das für Polizisten verboten sein? Und warum sollte das bei einer Bewerbung eine Rolle spielen?

Im Privatleben kannst du so ziemlich alles machen was legal ist und was ist an einer sportwette schlimm?

Was möchtest Du wissen?