Darf man als minderjähriger mit ner 23 jährigen zusammen sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die "Romeo und Julia Klausel": Wenn die Beziehung schon vor der Volljährigkeit einer der Personen bestand, ist es erlaubt. Wie die anderen Fälle geregelt werden, weiss ich leider nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zur Volljährigkeit mit 18 Jahren ist kein Jugendlicher vor dem Gesetz sexuell mündig!

Ab dem vollendeten 14. Lebensjahr gesteht man dem heranwachsenden eine begrenzte Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung zu. Das bleibt so bis zum 18. Lebensjahr.


Letzteres bedeutet, dass bei Mißbrauchsverdacht an Heranwachsenden über 14 Jahren nur auf eine Anzeige hin von der Staatsanwaltschaft ermittelt wird.

Die Befähigung des Jugendlichen wird vom 14. bis 17. Lebensjahr in verschiedene Stufen eingeteilt, und noch dazu individuell differenziert. Die ständige Behauptung, mit einem Kind über vierzehn könne jeder machen was er wolle, ist eine unverantwortliche Irreführung.

Wäre ich Jurist, würde ich dir persönlich eine altergemäße Befähigung bestätigen. Du trägst nämlich nicht nur für dich eine Sorge, sondern auch für die die erwachsene Frau, zu der Du dich hingezogen fühlst.

Es gibt aber noch eine andere Seite. Zwar bin ich ein Mann. Aber als Frau würde ich mich ganz sicher nicht mit einem 15jährigen Praktikanten einlassen, der als erstes 'ne Kollegin knallen will. Die Gefahr wäre mir viel zu groß, dass er auf der nächsten Party damit prahlt, wie gründlich er diese Alte gebohnert hat. Das würde deine altersgemäße Befähigung nämlich wieder in Frage stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MInderjährig ist ein dehnbarer Begriff.

Wenn du zu jung bist, ist die Frage, ob sie auch mit dir zusammen sein möchte oder nicht einen gleichwertigen Partner von der Reife her haben will.

Wenn ich deine Frage mit dem Alkohol lese, dann wird sich die 23-Jährige das wohl sehr wohl überlegen.

Wenn du an Alk kommst und es dann an jüngere abgibst, dann zeigt das nicht von einer Reife, von der ich schreibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wurzelstock 02.06.2016, 07:14

Nein, Turbomann. 'Minderjährig' ist der einize Begriff, der vom Gesetzgeber unmißverständlich definiert ist: Minderjährig ist jeder Mensch unter 18 Jahren.

0

Wo kein Kläger da kein Richter

Soll heiße wenn keiner was dagegen hat könnt ihr das machen aber es könnte eventuell auch Probleme geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über 14 bist, nein, sie macht sich nicht strafbar, außer sie nutzt dein Alter aus oder ist z.B. Eine Lehrerin von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
andi1chktjgkj 01.06.2016, 23:49

Ne ich mache Praktikum in einem Pflegeheim sie ist dort examinierte Fachkraft und ich bin 15

0
DasMaik0220 01.06.2016, 23:51
@andi1chktjgkj

Hat sie irgend einen Einfluss auf dich? Also sagt sie was du tun sollst etc? Wenn ja musst du warten bis das Praktikum vorbei ist.

0
Turbomann 02.06.2016, 00:28
@andi1chktjgkj

@ andi1chktjgkj

Wenn sie dort arbeitet, dann wird sie sich das sehr gut überlegen, ob sie mit einem 15 Jährigen der ein Praktikum absolviert, was anfängt.

0

Was möchtest Du wissen?