Darf man als Mieter eine dunkelgraue kleine Mauer hell streichen lassen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bevor du das machst, würde ich schon den Vermieter ansprechen, ob das in Ordnung ginge. Du bist da Mieter und nicht Eigentümer. Du veränderst also etwas, das gar nicht dir gehört.

Eine dunkle Mauerfarbe ist da sicher auch nicht zufällig gewählt, da es so nicht so schnell ungepflegt aussieht. Helle Wände - noch dazu einfärbige ziehen auch gerne mal Sprayer an ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klär das lieber mit deinem Vermieter. Kann sein, dass er dir das ohne Probleme erlaubt. Aber vielleicht musst du beim Auszug die wieder dunkel streichen. Fragen kostet nix und du ersparst dir ggf viel Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst erstmal in deinem Vertrag nach schauen was du an der Wohnung ändern kannst/darfst.

Ansonsten natürlich den Vermieter fragen aber ich glaube ein dunkles gegen ein helles Grau "austauschen" ist nicht unbedingt en Beinbruch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst den Eigentümer um Erlaubnis fragen. Es ist sein Haus, er entscheidet wie das aussieht. Und falls er zustimmt, lass Dir das schriftlich geben, manche Menschen haben ein schlechtes Gedächtnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was innerhalb der Mietsache ist darf man streichen wie man will, davor nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinem Fall darfst Du das einfach so machen. Hol Dir das schriftliche OK des VM ein vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da solltest du dich beim vermieter absichern..die aussenmauer gehört ja nicht wirklich zu deinem angemieteten wohnraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit Erlaubnis des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag ihn  doch einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?