Darf man als Mann auf einen Damen fahrrad fahren?

14 Antworten

Manche werden darüber lachen,andere werden es nicht bemerken.

Du musst nicht auf das hören,was andere dir sagen.Du springst ja auch nicht aus dem Fenster,wenn sie es dir sagen,oder?

Und warum sollte ein Junge das tun???

Was ist denn das für eine Frage? Entweder es ist erlaubt oder man wird ausgelacht? Wo ist die Logik?

  • Natürlich gibt es Handlungen, die erlaubt sind und wegen derer man ausgelacht wird. Lauf mal rückwärts durch die Fußgängerzone. Da lachen nicht alle, aber einige schon, und ... es ist nicht verboten.
  • Und es gibt natürlich viele Dinge, die nicht erlaubt sind (=verboten) sind wegen derer man nicht ausgelacht wird, z.B. einen Menschen totschlagen.

Nun zu Deinem Problem: Natürlich "darf" ein Mann auf einem Damenfahrrad fahren, z.B. dann, wenn er kein Herrenfahrrad besitzt und nur ein Damenfahrrad zur Verfügung hat. Ich war als Kind und Jugendlicher immer etwas ungeschickt (und bin es heute noch). Da bin ich lieber mit einem Damenfahrrad gefahren, weil das Aufsteigen einfacher ist.

Gottseidank war in meinem Freundeskreis niemand, der so bescheuert war, darüber zu lachen. Diese Lacher outen sich nämlich als völlige Idioten und soweit wollte keiner von meinen Freunden gehen. ;-)

meine güte, wer sollte da was gegen haben. ich meine du willst ja nicht bei den kids angeben und irgendwelche stunts machen... davon würde ich mit dem damenrad abraten... besonders mit den so genannten tiefeinsteigern.... das sind echte drahtwürste und fahren sich entsprechen...

aber ansonsten wird heute eigendlich garnicht mehr zwischen damen und herrenrad differenziert...

lg, anna

Was möchtest Du wissen?