Darf man als Kind (<18) das Zimmer der Eltern durchsuchen?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Also, generell sollte niemand das Zimmer eines anderen durchsuchen. Das gehört einfach zum Respektieren der Privatsphäre dazu. Dass Kinder aus Neugier trotzdem mal Zimmer durchsuchen, kommt natürlich vor. Wer hat das als Kind nicht gemacht?

ABER ich gehe davon aus, dass du keine 8 oder 9 Jahre alt mehr bist und daher solltest auch du so viel Verstand und Anstand besitzen das nicht zu tun.

Bei Eltern sieht das eben anders aus. Du bist nicht volljährig und wenn deine Eltern das Gefühl haben, dass du z.B. etwas vor ihnen verheimlichst, was dir schädigen könnte oder dich in eine Situation bringen sollte, die nicht gut für dich ist, dann können sie schon mal dein Zimmer durchsuchen, denn sie sind verantwortlich für dich und dafür, dass es dir gut geht.

Was Eltern auch keinen Fall machen sollten, zumindest ist das meine Meinung, ist aus Neugier oder "Übervorsorge" einfach mal nachzuschnüffeln.

Ich weiß nicht, was du für ein Verhältnis zu deinen Eltern hast und kenne die Hintergründe nicht, aber ich finde eben, es sollte eine gewisse Vertrauensbasis zwischen Eltern und Kindern herrschen, so dass es gar nicht nötig ist, ein Zimmer zu durchsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage mal so, wenn du mit den Folgen leben klannst, deine Eltern werden dich wohl deswegen cnith vor Gericht zerren,a be rich glaube es sorgt zu hause auch cniht gerade für eine angenehme Atmosphäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese fehlende Gleichheit der Freiräume bestimmt das Elt-Kind-Verhältnis, wird aber zwischen Menschen heute schon zum Teil anders gesehen und ganz langsam in den pädagogischen Wissenschaften und -Praxen ( im Kindergarten z.B. die Portfolio-Arbeit., in Reformschulen die gegensitige Rückmeldungen usw.) auch positiv entwickelt.

Das Problem ist der wahrgenommene Gegensatz von Selbständigkeit und Verantwortung, wobei das elterl. Handeln "Gutes" meint aber zu oft "Schlechtes " bewirkt,.

Die sog. "Mündigkeit" auf beiden Seiten und bei allen Menschen ist das Erz.ziel und das Dilemma dabei: Kann jemand Selbständigkeit entwickeln und für sein Handeln verantwortungsvoll werden, wenn andere ihn immerzu bevormunden, und kontrollieren,?

Über STRAFE läuft allerdings m.E. überhaupt nichts Gutes, auch wenn diese Gesellschaft und ihre Gesetze so etwas vorschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du nicht willst dass sie in dein Zimmer kommen sag es ihnen oder sperr es zu (falls möglich) aber ihr Zimmer zu durchsuchen würde ich jetzt nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre ja noch schöner, wenn die Eltern bestraft werden würden. Theoretisch darfst du das, aber wirst bestimmt Ärger bekommen, wenn du erwischt wirst. Schon mal auf die Idee gekommen, dass man auch Reden kann, ohne so stark in die Privatsphäre des anderen einzumischen. Müsste doch machbar sein, unter einem Dach zu wohnen und sich zu vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich käme niemals auf die Idee, die Zimmer meiner Kinder zu durchsuchen. Und deshalb erwarte ich auch von meinen Kindern, daß sie meine Privatsphäre achten.

Wenn aber Eltern die Zimmer ihrer Kinder durchsuchen, dann weiß ich nicht, ob die auch von ihren Kindern die Wahrung ihrer Privatsphäre verlangen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veritas55
13.11.2012, 23:13

Ganz deiner Meinung !

0

ob man das darf, ist eine sache für sich, aber man sollte soviel respekt voreinander haben, dass man gar nicht erst auf so eine idee kommen würde.......die privatsphäre der anderen personen muss einfach privat bleiben - egal ob eltern oder kinder.....hat auch ein bisschen was mit anstand und achtung voreinander zu tun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du das zimmer deiner Eltern durchsuchen. Was suchst du? Du hast kein Recht irgendwas von den Dingen deiner Eltern zu nehmen. Deine Dinge gehören nur wiklich dir wenn du sie selbst gekauft hast oder sie dir ausdrücklich geschenkt wurden. Alles andere gehört deinen Eltern. Da du die Miete für dein Zimmer nicht selbst bezahlst ist es auch kein Hausfriedensbruch wenn deine Eltern dein Zimmer betreten. Du kannst ihnen nur verbieten die Dinge anzufassen die wirklich dir gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein rechtlich dürfen weder deine Eltern dein, noch du ihre Zimmer durchsuchen. Solange du unter 18 bist können die Eltern es als Erziehungsmaßnahme, das gilt jetzt nicht mehr.

Dennoch ist es so, dass du in ihrem Haus / ihrer Wohnung lebst. Wenn du keinen Schlüssel für dein Zimme hast, ist es kaum vermeidbar.

2 Möglichkeiten schaffen Abhilfe:

  1. Du suchst dir was eigenes, und wenn es nur eine 1 zimmer wohnung ist.

  2. Du schließt mit deinen Eltern einen Untermietvertrag- das heißt du zahlst einen kleinen Mietzuschuss und darfst dafür einen Zimmerschlüssel erhalten bzw einen neuen zylinder in deine tür einbauen.

bedenke aber: wenn dein zimmer nur deines ist, dann passieren folgende sachen nicht mehr: Mama räumt für dich auf, Mama holt deine dreckige wäsche, mama putzt deine fenster etc ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinorius
27.10.2012, 00:43

hehe, sehr gute Antwort.

0

Würdest du wollen, dass deine Kinder dein Zimmer durchsuchen?

Glaub ich nicht, dass es dir gefallen würde, tue neimanden etwas an, was du nicht auch für dich willst. Eltern haben nunmal Sachen, die nicht von den Kindern gesehen werden sollen. Es könnte den Respekt zu den Eltern zunichte machen. Kinder sind noch dabei sich zu entwickeln, sie wissen noch nicht, was richtig und falsch ist. Aber die Eltern haben die Pflicht sie zu erziehen, also müssen sie mal ab und zu schauen, was das KInd so alles macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja da liegt nun der Hase im Pfeffer. Deine Eltern sind die Erziehungsberechtigten und die duerfen dein Zimmer durchsuchen - du als Kind darfst das eben nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinorius
27.10.2012, 00:03

Aber irgendwie denke ich doch: "Gleiches Recht für alle, solange wir unter einem Dach wohnen."

0

Auch als Kind (>18) hast du das Zimmer deiner Eltern nicht zu durchsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinorius
27.10.2012, 00:00

Aha, aber die Eltern auch nicht mehr meines, oder?

0

nein darfst du nicht, es ist (nehme ich mal an) das Haus/ die Wohnung deiner Eltern, und unter ihrem Dach gelten ihre Regeln, außerdem was erhoffst du dir dadurch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinorius
27.10.2012, 00:19

Achso, und ich bin also der Fremdkörper im Haus. Mal ganz zu schweigen, dass ich gar nicht gefragt wurde, ob ich in dieses Haus hineingeboren werden wollte.

0

du musst erst deine Eltern fragen ob du ihr Zimmer durchsuchen darfst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darfst du nicht. Aber falls du mir nicht glaubst, probier es aus und lass dich erwischen, dann siehst du ja, was du davon hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N E I N ! ! !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinorius
27.10.2012, 00:03

Und warum nicht?

0

Wenn es sich nicht erwischen lässt, dann schon :-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheinbar ist euer verhältnis nicht besonders vertrauensvoll.

wäre es denn dir nicht möglich, zu hause auszuziehen?

ach nee, du bist ja unter 18.

was glaubst du denn zu finden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?