Darf man als Erzieherin ein Piercing haben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt ganz auf die Einrichtung an. Eine Bekannte von mir hat ´zwei Piercings, dazu bunte Haare und ein (kinderfreundliches) Tattoo am Unterarm.

Bei einem Kindergarten wurde sie abgelehnt und auf Nachfrage wurde ihr gesagt ihr Erscheinungsbild würde nicht zum gewünschten Bild passen, was ja aber nicht der alleinige Grund wäre, man ihr die anderen aber nicht nennen wolle (tolle Ergänzung, damit ist Diskrimierung wegen dem Äußeren weg).

Ihr jetziger Kindergarten hat damit gar kein Problem, im Gegenteil, die Kinder lieben ihre bunten Haare. Die Leitung wollte nur vorher das Tattoo sehen um zu entscheiden, ob die Kinder das sehen dürfen oder lieber nicht. Sie meinte mal manche Eltern wären ihr gegenüber anfangs etwas abweisend, das legt sich bei den Meisten aber wenn sie sehen, wie gut sie mit den Kleinen umgehen kann. Sie sollte nur bei dem einen Piercing aufpassen, da die Kinder da aus Versehen dran ziehen und sie verletzten könnten, da es "runter baumelt". Das nimmt sie immer raus, das andere darf bleiben.

Daher: einfach mal beim betreffenden Kindergarten nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dürfte kein Problem sein, solange es kein ring ist, denn das währe gefährlich, weil ein Kind unbeabsichtigt dran hängen bleiben könnte, wenn es mit einem spielzeug rumwirbelt oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Kitaleitung an. Wenn sie etwas gegen Piercings hat wirst du es rausnehmen müssen...Meiner Erfahrung nach wird es in sozialen Berufen (auch Tattoos)aber besser akzeptiert als woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir nicht vorstellen, warum denn?

Bei uns um die Ecke ist ein Kinderhort, da haben zwei junge Frauen ein Piercing, scheint niemand zu stören.

Du musst Dich halt drauf gefaßt machen, dass die Kinder fragen werden: Was hast Du denn da? Tut das weh?

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr umstritten, genau wie in Altersheimen und anderen sozialen Berufen. Das kommt momentan sehr auf die jeweilige Leitung an. Einfach mal nachfragen. Theoretisch dürfte es keine Probleme geben, kann aber auch gesagt werden, dass es raus soll oder zumindest abgeklebt werden müsste, wegen gefahren wenn die Kinder dran hängen bleiben könnten, aber das kommt auch sehr auf das jeweilige Piercing an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube zwar nicht, dass du das wegmachen musst, solltest aber damit rechnen, dass alle naselang von Kindern gefragt wird, was du da hast, warum und wieso, ob das wehtut etc. etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kannst du behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt ganz vom Kindergarten und der Toleranz deines Arbeitgebers und deiner Kollegen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das eklig und unästhetisch, egal in welchem Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LKZUM
20.01.2017, 08:54

Deine persönliche Meinung interessiert aber keinen.

0

Was möchtest Du wissen?