Darf man als Deutscher auch beim MI6 arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur wenn dein Lieblingsgetränk ein Wodka Martini ist und du vielleicht eine Schauspielschule besucht hast. Du wirst dann gleich zum Außeneinsatz nach LA geschickt. Viel Spaß und viel Erfolg.

Du bekommst dann auch einen schicken Anzug. XD - (Arbeit, Großbritannien)

Britischer Geheimdienst

... MI5, MI6 und GCHQ

Nach den Erfahrungen von The Second Boer War (Burenkrieg, 1899 bis 1902) und mit der wachsenden Angst der Bevölkerung vor einer Invasion der Deutschen (Hahahahah :-D) wurde 1909 das 'Secret Service Bureau' gegründet: der weltweit erste behördliche, nicht-militärische Geheimdienst.

Nein! weil du bist Deutscher.

(kleiner scherz! wenn ich dabei einen Fehler gemacht (M16) habe bitte eine Korrektur).

versuch es mal da mit.

http://www.focus.de/finanzen/karriere/berufsleben/arbeitsalltag/geheimdienst-mi6_aid_108261.html

Nein...

1. Bedarf es für solche Stellen der Staatsangehörigkeit

2. Musst du einen dauerhaften Wohnsitz in GB haben.

3. Wird man einer solchen  Behörde empfohlen

4. dazu musst du wiederum, bereits im Britischen Dienst stehen

5. Gibt es auch ein deutsches Pendant... warum nicht dahin?

Lies Deinen John le Carré noch einmal. Dann beantwortet sich Deine Frage von selbst.

MI6 ist Geheimdienst.

Das sind alles Briten wie bei James Bond auch.

Oder ein geheimer Doppelagent. Das ginge selbstverständlich.

Nein, glaube ich nicht

Was möchtest Du wissen?