Darf man alles essen in einer Ernährungsumstellung - oder macht sich das später bemerkbar am Körper ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch kannst du beim Abnehmen alles essen, solange du leicht im Kaloriendefizit liegst.

Praktisch ist es allerdings nicht sinnvoll, z.B. nur Schokolade zu essen. Da fehlen dir dann wichtige Nahrungsbestandteile.

Wenn du allerdings ausgewogen isst, ist es kein Problem, sich für die restlichen kcal einen oder zwei (oder drei) Schokokekse zu gönnen.

Ernährungsumstellung bedeutet nicht nur weniger Kalorien, sondern auch woher diese Kalorien kommen, wenn sie weiter von Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Eier und dergleichen kommen, hat man nichts geändert, mann soll überwiegend pflanzlich essen und zwar fettarm gekocht (Getreide inkl. Reis, Kartoffeln natürlich nicht als Pommes Frittes, Mais als Polenta oder Popcorn ohne alles, etc.)

Du kannst auch jeden Tag 2 Tafeln Schokolade essen und dabei abnehmen. Du darfst dann natürlich NICHTS weiter essen.


Ahh okay ich verstehe, Danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?