Darf man Accounts von Promis erstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tenkushi,

zu dem Thema könnte ich jetzt problemlos eine Stunde was schreiben. Weil es aber Sonntag Abend und schon spät ist, schreibe ich nur kurz:

Ja, das ist aus verschiedensten Gründen rechtswidrig und die Promis gehen nur nicht dagegen vor.

1. Urheberrecht: Die Urheberrechte an den Fotos liegen natürlich bei den jeweiligen Fotografen, und dürfen rechtlich eigentlich nicht ohne deren Zustimmung veröffentlicht werden.

2. Unerlaubte Bereicherung: Promis sind berühmt. Wenn jemand Fotos von ihnen für Werbung oder Social Media verwenden möchte, muss er normalerweise viel Geld bezahlen. Dieses Geld wird den Promis hier vorenthalten.

3. Verstoß gegen das Namensrecht: Diese sozialen Profile nennen sich oft unrechtmäßig wie die Promis.

4. Verstoß gegen das Markenrecht: Promi-Namen sind oft zugleich eingetragene Marken, die nicht ohne Erlaubnis des Markenanmelders zu kommerziellen Zwecken verwendet werden dürfen.

5. Identitätsmissbrauch: Weil suggeriert wird, der Betreiber des Accounts sei der Promi wird durch Missbrauch von Namen und Identität ein Vermögensvorteil erwirtschaft.

Das einzige, was hier kein Problem ist, ist das "Recht am eigenen Bild". Normalerweise können Privatpersonen die Veröffentlichung von Bildern, auf denen sie abgebildet sind, verhindern. Einzig Promis dürfen als "Personen der Zeitgeschichte" beliebig fotografiert und veröffentlicht werden.

Warum das nicht mehr gegen unternommen wird? Keine Ahnung: Offenbar ist es sehr aufwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf man nicht. Doch viele Stars greifen nicht durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?