Darf lehrerin Note 5 geben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob deine Lehrerin dir eine 4- oder 5 + gibt liegt in ihrem ermessen. Wenn du das Gefühl hat sie beurteil dich unfair, mach einen Gesprächstermin. Vielleicht kannst du mit einem Referat was gut machen :) Drück dir die Daumen !

Da hilft nur ein klärendes Gespräch mit der Lehrerin und der Schulleitung - evt. noch vorher einmal genauestens (wie Koch : brutalst)die Note rechnerisch nachprüfen lassen.

Clawa, ich kann durchaus nachempfinden, was du fühlst (ging mir früher auch mal so...im nächsten Jahr hatte ich einen Lehrer, bei dem ich von 4 auf 1 "gesprungen" bin). Ich will auch nicht diskutieren, ob deine Lehrerin dir eine fünf geben darf (sie darf es). Nimm die ganze Sache doch sportlich. Wer bist du denn? Zeig ihr doch einfach, was du kannst! Nimm es als Herausforderung! Mit einfachen Lehrern kommt jeder klar; aber du bist doch besser, oder? Lerne und zeig ihr mit deinen Leistungen, dass sie unrecht hat. Eine Kämpferin, die sich entschuldigt und rausredet wird verlacht; zeigt sie "auf dem Platz" (in der Schule), was sie kann, wird sie bewundert.

Die kann Dir noch so viele mündliche Noten reinknallen, dass es dicke reicht!

Egal ob sie es nun darf oder nicht. Fakt ist das Du sehr schlecht in der Schule stehst und daran etwas ändern solltest.

Und ändern heißt nicht Dich über Notenberechnungen aufzuregen.

Trotzdem ist ein klärendes Gespräch sicher hilfreich.

Frag auch Deine Lehre3rin was Du tun kannst um besser zu werden.

Ich hätte für Mathe viel Übungsmaterial für Dich wenn Du willst.

AmBesten ist es Du sprichst deine Lehrerin darauf an und gehst mit ihr deine Durchschnittsrechnung durch,nur weil sie dir schlechte Noten gibt,heißt das nicht gleich,das sie dich nicht leiden kann,frag sie einfach!

Soweit ich weiß, bekommt man ab einer 4- einen blauen Brief

clawa 26.04.2008, 18:26

jaa ich weiß dass man ab 4- einen blauen brief bekommen kann aber in dem brief werden die noten unterteilt zb ob man jetzt 4- 5 und 6 steht.Und sie hat mir in beiden eine 5 gegeben obwohl dies rechnerisch nicht geht. Außerdem hab ich schon öfter das gefühl gehabt dass sie mich nicht leider kann z.B. ich bin seit meiner mandeloperation im sommer öfters krank als sonst...wahrscheinlich ist mein imuunsytem seitdem nicht so stark.Sie hat gesagt ich soll immer ein atest mitbringen und letztes mal hatte ich ein atest vom arzt hatte am nächsten tag aber auch noch fieber gehabt und den tag von meiner mutter entschuldigen lassen.Als ich ihr die entschuldigungen gezeigt habe meinte sie meine mutter dürfe mich nicht den dritten tag noch krank schreiben lassen...beim nächsten mal würde es als unentschuldigt gezählt werden.

0
bkanu 26.04.2008, 18:37
@clawa

@ clawa : Meine Tochter ist in der 12 - auch da gilt, dass sie immer ein ärztliches Attest bringen muss, meine Entschuldigung reicht nicht aus.

0
clawa 26.04.2008, 18:48
@bkanu

jaa bei uns darf man auch eine entschuldigung abgeben also alle anderen in der klasse bringen auch nur eine entschuldigung von ihren eltern mit...und bei denen sagt die garnichts

0

Was möchtest Du wissen?