Darf Lehrerin Nachteilsausgleich verwehren, obwohl das Kultusministerium (Bayern) diese anerkennt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht genau, wie die Rechtslage hier ist, aber es ist schon etwas anderes, ob du einen Zeitzuschlag in einer Klausur bekommst, bei der du offensichtlich unter Zeitdruck stehst, oder bei deiner Facharbeit. Für die Facharbeit hast du ja eigentlich Monate Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AFGmusik
16.05.2016, 18:03

Laut schulrecht hätte ich die Arbeit später abgeben dürfen. Sie hat davon gewusst, aber wollte das ich abgebe wie alle anderen auch.

was mich aber besonders ärgert, dass sie jemanden anderen Monate nach der Abgabefrist noch dabei hilft, dass sie die Arbeit verbessert. Wir haben jetzt beide die selbe note 

0

Was möchtest Du wissen?