darf Lehrerin das? Privatsphäre?

7 Antworten

Das darf sie nicht. Sie kann ihr sagen wenn sie das nochmal macht geht sie zum Direktor. Der wird es ihr dann schon sagen das es so nicht geht. Aber eigentlich ist es ja nicht peinlich oder? Naja ist ja irgendwie für viele peinlich aber da waren doch nur Mädchen in der Umkleide da ist das nicht so peinlich oder?

Auf keinem Fall durfte sie das. Das ist eine Verletzung der Privatsphäre. Ich würde mit meinen Eltern darüber reden und gegebenenfalls zum Schulleiter gehen. Sowas geht ja mal überhaupt nicht.

Die Entschuldigungen liegen bei uns im klasse bauch sodass es eh alle lesen könnten Aber ich glaub wen ihr der Klassenlehrerin oder Vertrauensleute das sagt werden die schohn was machen (vor allem junge Lehrerinnen werden euch warscheinlich helfen)

Nicht laut vorlesen können?

Hallo. Ich bin eine Person, die unter sozialer Phobie (Anxiety) leidet. Etwas das mir sehr große Probleme erbringt ist, dass ich vor anderen Menschen nicht laut lesen kann. Egal ob vor meiner Klasse, meinen Freunden oder sogar vor meiner Mutter. Also, in der Schule, wenn mich die Lehrerin aufruft einen Text zu lesen werde ich extrem nervös. Meine Hände schwitzen, mein Herz schlägt schneller etc. Und während ich lese fängt meine Stimme an so sehr zu zittern, dass ich nicht einmal mehr einen Satz zustande bringe. Es ist so schlimm, dass ich mich immer verstecke damit ich nicht aufgerufen werde oder Ausreden ausdenke. Wie zum Beispiel, dass ich meine Brille vergessen habe. Was eine Lüge ist.

Egal was ich mache es funktioniert einfach nicht. Aber vielleicht weiß ja jemand unter euch was hilft. Dankeschön.

...zur Frage

Was tun wenn das Kind immer wieder von der Lehrerin angeschrien wird?

Hallo,

ich hatte heute ein Gespräch mit der Lehrerin meines Sohnes. Schon beim hineingehen in die Klasse hörte ich mein Sohn weinen und rufen Sie lügt und die Lehrerin schreit meinen Sohn vor den Schülern an. Eine Klassenkameradin hat sich beschwert, dass mein Sohn Sie im Treppenhaus geschubst haben soll. Die Lehrerin nun sag doch schon, gebe es doch endlich zu warum soll Sie den sowas sagen. Immer und immer wieder, er ruft sie lügt. Ich stehe in der Mitte und fühle eine Angespanntheit. Das kann man doch anders klären nicht vor der Klasse. Die hatten eh alle Schluss, wozu das ganze und warum schreit die Lehrerin so mein Kind an. Dann fragt die Lehrerin die Schülerin ob es jemand bezeugen kann. Sie sagt ja ihre Klassenkameradin doch Sie hat nichts gesehen betont Sie. Die Lehrerin glaubt ihr und nicht meinem Sohn. Stimmung war sehr angespannt. Die Lehrerin hatte mich zu einem Gespräch bestellt. Also setzte wir uns. nen ihr eine weitere Lehrerin. Da ging es auch schon los. Das Verhalten ihres Kindes usw. Dann kamen wir auf das Thema zurück mit dem Treppenhaus. ich war nicht ihrer Meinung Sie wurde mir gegenüber laut. ich einte Sie können ruhig mit mir sprechen. Wenn ich ordentlich mit ihr sprechen würde , dann würde Sie mit mir auch ruhig sprechen. Ich war jedoch nicht laut. Ihre Kollegin daneben sagte mir ich sie aggressiv. Klar das Sie ihre Kollegin verteidigen würden. Sie waren seeehr eklig beide. Ich habe mir nur gedacht mein Sohn hat recht. Sie ist nicht normal. Im laufe des Gesprächs wurde es zwar leiser jedoch war noch eine Anspannung da. Ich meinte mein Sohn zeigte dieses verhalten auf der alten Schule nicht. Sie mal wieder, das glaube ich ihnen nicht. Das müssen Sie nicht meinte ich. Sie sagte mir, dass Sie meinen Sohn auch mal lobt und rief ihn rein. Er meinte ja, das es stimmt. Jedoch sagt mir mein Sohn immer wieder, dass Sie immer wieder am schreien ist. Er hasst die Schule, Will eigentlich gar nicht mehr hin. Traut sich nicht mit der Lehrerin zu sprechen. ich bin nicht dabei was da passiert aber normal ist es nicht. Er hat Angst vor ihr sagt er mir. Jetzt nässt er schon wieder nachts ein. Bin ratlos. Was soll ich machen. Sie sagte mir, wenn was ist können Sie jederzeit mit mir reden. Das fand ich auch gut. Aber heute habe ich auch eine andere Fassade gesehen. Habe schon mit einigen darüber gesprochen Verwandte, Freundin, Erzieher usw. Sie raten mir zur Schulleitung zu gehen. Aber die werden sich alle gegenseitig unterstützen das hat man ja heue gesehen. Im übrigen habe ich auch eine Mutter kennengelernt die mir gesagt hat, dass ihre Tochter auch Angst von der Lehrerin hatte. Jetzt ist Sie die Lehrerin los, weil Sie in die dritte Klasse gekommen ist. Nur was mache ich mit meinem Sohn. Vor mir hat Sie ihn gefragt, Wovor hast du Angst. Er konnte ihr eigentlich gar nicht antworten. Mir erzählt er was und vor ihr rückt er mit der Sprache nicht aus. Was soll ich tun

...zur Frage

Vor der ganzen Schule reden! Hilfe?

Hallo, diese Woche Freitag gibt es bei uns Ferien und da haben wir immer einen Gottesdienst. Den Gottesdienst bereitet immer eine Klasse vor und dieses Mal hat es meine Klasse erwischt. Ich kann überhaupt nicht gut reden oder vortragen, weshalb ich probiert habe, mich in den Hintergrund zu rücken, damit ich eben nicht lesen muss. Doch meine Lehrerin hat mich einfach ausgewählt, damit ich etwas vorlese, obwohl ich ihr nach der Stunde noch einmal persönlich sagte, dass ich nicht gerne vor vielen Menschen rede. Mein Text, den ich gestern bekommen habe, ist eine halbe Seite lang und diesen muss ich dann vor der ganzen Schule vorlesen. Heute hatten wir eine Probe und ich habe wirklich probiert mich dazu zu überwinden laut und deutlich vorzulesen, doch meine Lehrerin hat mich angemotzt, weil ich mich einmal verhaspelt habe. Ich wusste gleich, dass es keine gute Idee ist, dass ich etwas vortragen muss, obwohl ich es nicht will. Ich kann ja nicht einmal vor der Klasse mit 30 Schülern einen Vortrag halten. Wie soll das denn dann werden, wenn ich vor 900 Menschen reden soll? Jetzt habe ich total Angst, dass ich mich auch bei dem Vorlesen am Freitag verhasple und kein Wort raus bekomme. Ich kann überhaupt nicht schlafen, weil ich so Angst habe und habe vorhin auch schon eine Panikattacke bekommen, weil ich unter Angststörungen leide und ich ziemlich introvertiert bin, was das ganze auch nicht gerade einfacher macht. Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mich gut vorbereiten kann? Soll ich zu der Lehrerin hingehen und ihr noch einmal sagen, dass ich den Text nicht vortragen will? Danke schon einmal für die Antworten

...zur Frage

Dürfen Sportlehrer Entschuldigungen laut vorlesen (also den Grund)?

Hey,
unsere Sportlehrerin ist ziemlich gemein und macht sich den Spaß die Entschuldigungen (also den Grund, warum wir nicht mitmachen) laut vor der Klasse vorzulesen und uns darauf anzusprechen.
Wenn es nichts schlimmes wie z.B. eine Erkältung ist, macht sie nichts.
Aber bei anderen Sachen, wie z.B. Sportunfälle, etc. macht sie es immer.
Genauso, wenn jemand seine Regel hat. Da motzt sie sogar noch rum, weil es für sie kein Grund sei, deshalb nicht mitzumachen.
Heute konnte ich auch nicht mitmachen, weil ich vom Pferd gefallen bin und eine Gehirnerschütterung hatte (ich war auch im Krankenhaus). Das stand auch auf der Entschuldigung und sie hatte gemeint, es zuerst laut vorzulesen und dann noch in diesem "Du drückst dich doch nur"-Tonfall gesagt: "Ach, du bist vom Pferd gefallen".
Zudem hatte sie mir dann auch noch unterstellt, dass die Unterschrift von meiner Mutter bei der letzten Entschuldigung gefälscht sei.
Das hatte mich dann so aufgeregt, dass ich richtig zickig geworden bin, weil sie mir so etwas unterstellt (also die beiden Sachen).
Nun ja, ich bin ja nicht die Einzige, deren Entschuldigungen sie laut vorliest.
Aber darf sie das denn eigentlich?
Und wenn sie es nicht darf, was kann man dagegen tun?

PS: Grund muss bei ihr immer darauf stehen (auch bei einem ärztlichen Attest), da sie es sonst nicht annimmt.

Von einer Freundin ist die Mutter Ärztin und sie hatte einen Attest dabei (ob Grund darauf stand, weiß ich aber nicht mehr) und sie hatte ihr unterstellt, dass ihre Mutter den gefälscht hat.

...zur Frage

Nach Darmspiegelung Blut im After

Ist das normal, dass nach einer Darmspiegelung Blut aus dem After raus kommt? Die Darmspiegelung war gestern, und das ganze Blut das aus dem After raus kam, das war heute morgen. Aber nun habe ich auch noch Bauchschmerzen bekommen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die Bauchschmerzen von der Darmspiegelung kommen könnten, weil genau heute habe ich meine Regel bekommen. Aber ist das normal, dass nach der Darmspiegelung Blut aus dem After raus kommt? Laut Arzt wurde keine Gewebeproben entnommen und auch sonst nichts anderes. Er sagt es sei alles in Ordnung. Meine Darmspiegelung musste ich machen, weil Blut und Ausfluss aus dem After kommen, was schon sehr lange geht. Aber bei der Darmspiegelung war nichts auffälliges. Alles super in Ordnung. Meine ganze Familie sagt, dieses ganze Blut im After sei normal!!! Ist das wirklich normal? Und ich habe auch noch Bauchschmerzen. Aber meine Eltern glauben mir einfach nicht und wollen mit mir nicht zum Arzt, weil sie meinen, das Blut im After normal wäre!!!

...zur Frage

Beste Freundin will immer Hausaufgaben per whatsapp geschickt bekommen haben von mir und schickt sie an andere weiter.was soll ich tun?

Hi.meine beste Freundin will ständig dass ich ihr die englischhausaufgaben schicke.ich schicke dies ihr dann auch gerne,da sie englisch nie versteht und sie will es auch nicht verstehen.gestern hab ich ihr die englischhausaufgaben auch geschickt.und als ich heute morgen in meinem Klassenraum ankam,war dass erste was ich gesehen habe,dass eine andere klassenkameradin von mir das Heft von meiner besten Freundin hatte und dort gerade die englischhausaufgaben ab schrieb.ich habe mich sofort auf meinen Platz gesetzt und meine Freundin meinte nur:sie hat mir gestern geschrieben,ob ich ihr am nächsten Tag die englischhausaufgaben geben kann,weil sie die nicht gemacht hat.das hat mich natürlich sofort aufgeregt und ich war die ganze Zeit nur noch sauer auf die beiden( weil meine Freundin einfach so MEINE hausaufgabenlösungen,die ich ihr geschickt habe einfach so an andere dumme Leute gibt/schickt).ich habe zu meiner Klassenkameradin gesagt:wieso machst du deine Hausaufgaben nicht selber?😡du kannst nicht einfach von den anderen Leuten die Hausaufgaben bekommen und abschreiben!du hattest genügend Zeit um die selber zu machen!!aber nein dir müssen sie erst abends einfallen.ich habe mir Mühe gegeben und habe auch im Internet deswegen geguckt.
Sie hat dann gesagt:ja ich schreib dazu noch paar Wörter hin,damit das nicht auffällt.
Und als sie dass dann vor gelesen hat war ich noch wütender als sonst
Meine Lehrerin sagte dass sie dass gut gemacht hat(eig.wollte ich meinen Text  vorlesen,weil er sehr gut ist und ich war stolz drauf!)
Sollte ich noch meiner besten Freundin die Hausaufgaben schicken oder soll ich ihr sagen dass das nicht gut war,was sie gemacht hat und dass ich ihr nichts mehr schicken werde?
Und sollte ich dass meiner Lehrerin sagen,dass meine Klassenkameradin nur noch Hausaufgaben abschreibt(weil ihre texte immer so schlecht sind) und nichts mehr selber macht?
Würde mich auf gute antworten freuen 👽

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?