Darf mein Lehrer die Whatsappgruppe verbieten?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein, darf er nicht! 57%
Klar darf er es verbieten! 42%
Mit Einverständnis der Eltern 0%
Keine Ahnung :( 0%

12 Antworten

Nein, darf er nicht!

In einer gewissen Weise hat sie recht...offiziell dürft ihr Whatsapp noch nicht nutzen,da laut Whatsapp das Mindestalter 13 ist.

Allerdings obliegt es euren Eltern,ob ihr es nutzen dürft oder nicht,die Lehrerin ist da sehr übergriffig und als Eltern würde ich mal ein Wörtchen mit ihr reden.

Andererseits habe ich hier schon oft miterlebt,das Kinder sich über die Lehrer ausgelassen haben und man aber letztlich bei den Antworten gemerkt hat,dass die Aussagen der Lehrer einfach falsch bei den Kindern angekommen sind.

Von daher sollte man bei Lehrer - schelte sehr vorsichtig sein

Klar darf er es verbieten!

Kommt ein bisschen auf das Bundesland an, aber es gibt Datenschutzbeauftragte, die die Nutzung von WhatsApp verbieten. Aus dem Schulleitfaden des Datenschutzbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz: 

Soziale Netzwerke dürfen grundsätzlich nicht für unterrichtliche Zwecke und in anderen schulischen Zusammenhängen genutzt werden.

Und dazu gehören auch Stundenpläne. Du musst bedenken, dass die Daten WhatsApp Facebook zur Verfügung stehen. Und deine Stundenpläne gehen Facebook nichts an.

Ok, danke, ich gehe im Bundesland Hessen zur Schule! :) 

0
Klar darf er es verbieten!

Du weißt schon, das das Mindestalter für whatsapp eigentlich bei 13 Jahren liegt. Der Lehrer kann kann die schulische Nutzung deshalb durchaus für schulische Zwecke untersagen. Wenn du dies (entgegen der Nutzungsbedingungen) hoffentlich mit Absprache deiner Eltern trotzdem nutzt, dann ist dies deine Privatsache.

Schule ist allerdings ein öffentlicher Bereich, in dem mit Daten und Bilder sensibel umgegangen werden muss. 


Dürfen Lehrer Schulwechsel verbieten?

Ich möchte in eine Steinerschule. Zuerst gehe ich schnuppern, ich habe auch Angst das sie mir das verbieten. Dann möchte ich evtl.wechseln. Dürften sie mir das verbieten?

...zur Frage

Meine Klasse hasst mich weil ich anders bin?

Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich habe ein sehr geringes Selbstbewusstsein und wenn ich auf mich allein gestellt bin krieg ich total Panik es ist schon extrem. Im Sportunterricht werden wir ja in Gruppen eingeteilt und ich wurde in eine andere Gruppe als meine beste Freundin gewählt (sie können mich nicht leiden und haben mich nur gewählt weil ich gut in der sportart war) und ich habe gefragt ob ich in die andere kann zu meiner Freundin weil es sowieso praktisch gewesen wäre weil die gruppen dann die gleiche mitgliedzahl gehabt hätten aber das Eine Mädchen (ich nenn sie einfach mal Lara) wollte das nicht, sie hat strikt etwas gegen mich und mischt sich überall ein und will immer ihre Meinung durchsetzen. Anschließend war es so dass ich halt schon den ganzen tag Kopfweh hatte und dann haben 3 anderen Mädchen (Lara war auch dabei) in der umkleide richtig laut Musik abgespielt und ich hab ganz normal gefragt ob sie es leiser machen können weil ich sehr kopfweh habe aber sie haben mich eiskalt ignoriert und als sie wegwaren habe ich geheult weil irgendwie an dem tag alles schiefgelaufen ist und mein kopf noch wehtat und dann habe ich die lehrerin die wir danach hatten gefragt ob ich rausdarf weil es mir schlecht geht und ich nicht abgeholt werden konnte und die lehrerin hat es erlaubt. als ich am ende zurückkam um mein zeug zu holen haben alle mich angesehen, die augen verdreht, laut über mich abgelästert und gesagt dass ich wegen schwänzen einen verweis kriegen soll...sie hassen mich alle. Laut lara darf man nicht die ganze stunde draußen bleiben und ich bin laut ihr angeblich nach der stunde abgehauen weil ich nicht mehr mit der lehrerin geredet habe aber ich denke nicht dass man das muss. Sie terrorisiert mich jetzt ziemlich auf whatsapp und sagt dass alle mich hassen. ich kan mit keinem lehrer darüber reden weil mich keiner ernst nimmt weil ich anscheinend kindisch bin aber ich bin einfach Ich. Was soll ich tun? Alle hassen mich

...zur Frage

Das Opfer der Schule:( nicht einmal meine Eltern interessieren sich für meine Probleme?

Hallo Community,
Ich bin 14 und in der 8. Klasse einer Realschule. Ich musste die Schule wechseln, weil meine Eltern mich "zwangen" und mir auch versprachen,  dass es mir dort gut gehen würde..
Jetzt bin ich seit 2 Monaten auf einer Privatschule und wurde schon als Schl, Streberin und Tusse abgestempelt.. Ich weiss nicht wieso. Ich meine, ich bin doch kein so schlechter Mensch. Weil ein Junge, der sehr von den Mädchen begehrt wird sozusagen an mir klebt und mich mag, mögen mich die Mädchen nicht und nennen mich Schl In den Ferien habe ich deßhalb auch dem Jungen geschrieben dass ich nicht mehr so viel mit ihm zutun haben will. Jetzt habe ich in Englisch eine 1 geschrieben. Die beste Note der Klasse.. Es gab nur eine 1 und der Rest alles 3en und schlechter. Die Lehrerin hat mich auch sehr vor der Klasse gelobt, was die anderen natürlich nicht toll fanden. Ich verbringe meine Pausen oft so, indem ich auf Toillette gehe und einfach losheule. Ritzen ist für mich keine Lösung, weßhalb weinen mein Endweg ist obwohl es zu nichts bringt.. Letztens hat mich ein Junge beleidigt und gesagt dass ich das Opfer der Schule sei.. Ich habe gesagt "Interessiert mich nicht", aber es interessiert mich. Ich habe sofort angefangen zu weinen (ich bin ein sehr sensibler Mensch.) und die nenen mich jetzt alle Baby:/. Ich habe versucht mit meinen Eltern zu reden, aber sie wollen mir nicht zuhören und sind nur am Handy oder arbeiten. Ich habe daraufhin versucht meinem Vater das alles auf Whatsapp zu schreiben und er hat dann NUR geschrieben:"Ignoriere die einfach". Aber ich kann nicht mehr! Icv hasse diese Schule und die Schule hasst mich :( ich weiss nicht weiter ich will Schule wechseln aber ich darf nicht.Ich habe das als erstes nach meinem ersten Schultag der Freundin meines Bruders erzählt weil ich so ratlos war.. Dann, nach ein paar Wochen habe ich es meiner Mutter erzählt (Ich dachte es legt sich und zu der Zeit hatte sie stress und ich wollte nicht nerven)
Als ich es ihr aber gesagt hatte war sie erst traurig dass ich es ihr nicht als erstes erzählt habe, was ich verstehe, aber jetzt wo ich wieder mit meinen Eltern darrüber reden wollte meinte sie :"Lass mich in Ruhe mit deinen Problemen geh zum Vertrauenslehrer und klär das da nerv uns nicht"

Ich bitte euch mir nur hilfreiche Antworten zu geben ich werde sowieso schon immer runter gemacht oder mir wird gesagt dass ich Aufmerksamkeit suche.

...zur Frage

Bilder aus WhatsApp-Gruppe löschen?

Guten Morgen. Gestern Abend wurden, nicht ganz nüchtern, ein paar peinliche Bilder und Videos gemacht und anschließend in eine große WhatsApp Gruppe (Stufen-Gruppe der Schule) gesendet mit Leuten, die diese Bilder eigentlich nicht sehen sollten (6 Lehrer sind in der Gruppe).... Ist wirklich ganz dringend und schon fast dramatisch. Wie löscht man die Bilder und Videos aus der Gruppe wieder für alle, so dass kein Mitglied die mehr sehen kann?? Ist wirklich ganz dringend. Das Leben von einigen Menschen steht auf dem Spiel!!!!

...zur Frage

Dürfen Lehrer einem verbieten auf Toilette zu gehen ?

...zur Frage

Dürfen Lehrer Kontakt zu Mitschüler verbieten?

Hey,
Meiner Freundin wurde verboten mit ihren Mitschülern zu reden. Sobald sie das tut springt die Lehrerin dazwischen. Wenn die anderen Pausen haben,muss sie drin bleiben und wenn die Pause für alle anderen vorbei ist,darf sie raus. Ist das rechtlich alles erlaubt Kontakt zu verbieten und sie nicht raus zulassen?
Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?