Darf Konto und Lohn gleichzeitig gepfändet werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ist erlaubt. Es könnte sogar ein Schuldner zwei Pfändungsmaßnahmen gleichzeitig laufen lassen.

Klar geht das. Es kann sogar ein Gläubiger beides pfänden und dazu noch gleichzeitig die Zwangsversteigerung beantragen, falls Grundbesitz vorhanden ist.

wieso sollte dies nicht möglich sein?

es handelt sich ja lt. Sachverhalt um 2 verschiedene Gläubiger (Schuldner ist der, der zahlen muss ....).

Gläubiger 2 wird nur vorläufig nix bekommen, da die Pfändungsfreigrenzen bei Gläubiger 1 berücksichtigt werden ...

außer natürlich, es besteht KEIN P-Konto ...

dann ist auch der Betrag weg ..

Ja das dürfen die.Ich kann dir da nur Recht geben ,in der Schuldenfalle kann man schnell reinrutschen,man braucht nur krank oder arbeitslos werden,das kann jeden passieren,und daher sollte auch keiner eine Moralpredigt bekommen.

Was möchtest Du wissen?