Darf Jugendamt einfach so Sorgerecht entziehen?

8 Antworten

Deine Infos sind etwas wenig, um daraufhin eine geeignete aussage zu treffen. Aber einfach so entzieht kein Jugendamt das Sorgerecht. Es richtet sich immer nach der Schwere der Sachlage und was schon alles vorgefallen ist.

LG Pummelweib :-)

Die Frage, ob das Jugendamt Eltern das Sorgerecht für ihr Kind entziehen kann, ist grundsätzlich erst einmal mit Nein zu beantworten. Das Sorgerecht oder Teile davon können nur durch einen gerichtlichen Beschluss - also durch das Gericht - entzogen werden.Dabei sind die Verfahren zum Sorgerechtsentzug, die von Amts wegen eingeleitet werden können, auf Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren für das Kindeswohl beschränkt.Die Voraussetzungen für solche Maßnahmen sind in §§ 1666 BGB geregelt.

Einfach so geht in Deutschland gar nichts. Da müssen zig Formulare ausgefüllt und Begründungen geliefert werden.

Allerdings ist deine Frage etwas arg knapp formuliert.

Win kann ich das Sorgerecht entziehen?

Hallo. ..ich brauche eure Hilfe. .😊Ich möchte meinem Ex-Mann das Sorgerecht entziehen, weil er Agressiv und kriminell ist, wegen ihn mussten wir vor paar Monaten ihns Frauenhaus, weil er mit Gewalt unseren Sohn mit zu sich mitnehmen wollte und unter anderem ständig unter Drogen ist.Da mein Sohn 12j.seid diesen Vorfall nichts rmehr zu tun haben möchte, hat der Richter entschieden, dass der Vater sich mit demSohn in einem Kinderschutzbund alle 2woch.für 2std.trifft, obwohl mein Sohn beim Jugendamt auch gesagt hat, das er absolut keinen Kontakt haben möchte und das er ihn mehr fach zum Drogen kauf mitgenommen hat. Das Jugendamt hat auch in ihrem Bericht zum Familiengericht geschrieben, das alles was mein Sohn berichtet hat und das Sorgerecht ganz auf mich übertragenen wird. Das wurde lätzte Woche nicht mal von Richter angesprochen und das kann ja wohl nicht angehen. Hat vielleicht schon jemand mal die efahrung gemacht, wie ich ihn das Sorgerecht entziehen kann , schon zum Schutz meines Sohnes. Danke in voraus. .😀

...zur Frage

Kann jetzt wirklich das Sorgerecht entzogen werden?

Hallo,

Ich gehe nun seit 2 Jahren nicht mehr wirklich zur Schule. Zur Info ich bin 14. Hört sich erstmal krass an hat aber Gründe die sonst nie jemand verstanden hat. Alles fing in der 5. Klasse an: Mobbing! Ich wurde damals regelmäßig beleidigt, angegriffen und geschlagen. Im 2. Halbjahr des 6. Schuljahrs habe ich die Schule dann gewechselt. Doch es wurde immer schlimmer denn das Mobbing ging dort weiter. Damit fingen dann auch die ganzen Probleme an es War wie eine Blockade im Kopf ich konnte einfach nicht mehr zur Schule gehen. Ein Psychologe hat mich immer wieder für Wochen krank geschrieben. Doch Mitte 2015 hat das dann aufgehört. Das Jugendamt wurde eingeschaltet. Mittlerweile hat sich einiges getan: Ich habe 2 Familien Helfer, Mein Fall ist im Gefährdungs Bereich und ich habe eine Wohngruppe gefunden wo ich auch hin möchte allerdings ist nicht klar wann der Platz frei ist. Deswegen hat uns meine Sachbearbeiterin ein Ultimatum gesetzt entweder ich gehe jetzt bis zu den Sommerferien in die Schule oder fehle nur selten mit Attest, ansonsten geht sie zum Familiengericht und entzieht meiner Mutter das Sorgerecht . Es gab auch keine andere Möglichkeit als wieder in die alte Klasse zu gehen. Am Donnerstag War ich 2 Stunden da weil ich danach einen wichtigen Termin hatte und es War einfach nur die Hölle. Wenn ich an morgen denke wird mir total schlecht was soll ich tun geh ich nicht fühlt ich mich gut und schlecht zugleich denn auf der einen Seite muss ich keine Angst haben aber auf der anderen Seite hab ich angst das die meiner Mutter wirklich das Sorgerecht entziehen obwohl ich schon eine Wohngruppe gefunden habe.

Meine Fragen sind jetzt:

  1. Können die meiner Mutter nach der ganzen Kooperation und Arbeit wirklich noch so kurz vor einer Unterbringung das Sorgerecht entziehen auch wenn ich jetzt nicht zur Schule gehe?

  2. Was soll ich machen,wenn mir jetzt schon schlecht wird wenn ich an morgen denke und Donnerstag die 2 Stunden schon die Hölle waren?

Danke im voraus für gute und hilfreiche Antworten Lg Amy

...zur Frage

Wann darf das Jugendamt einem das Sorgerecht entziehen?

Hallo, Ich habe eine Frage, wann darf das Jugendamt beantragen Kinder fremd unterzubringen, und dem Vater das alleinige Sorgerecht entziehen? Denn es ist ein persönlicher Krieg zwischen dem Jugendamt und mir. Nun hat das Jugendamt die Sorgerechtsentziehung beantragt, obwohl es den Kindern sehr gut geht, was die Schulen sagen, sowie ein Erziehungsfähigkeitsgutachter bestätigte, was den schulischen Bereich und die Alltagsversorgung betrifft. Darf das Jugendamt unter diesen Bedingungen überhaupt soetwas beantragen, abgesehen davon sind die Kinder 14 und 12 Jahre alt. Danke

...zur Frage

Mutter verstorben, neuer Wohnort und Sorgerechtsfrage?

Also folgender Fall. Ich bin 16 Jahre alt und habe mit meiner Mutter in einer 3 Zimmer Wohnung gelebt. Letzten Sonntag ist es geschehen und zwar hat meine Mutter Selbstmord begangen. Da sie alleiniges Sorgerecht hatte stand ich nun ohne rechtlichen Vormund da. Seitdem bin ich bei meinem Vater untergekommen. Heute hatte ich ein Gespräch mit einem Mann vom Jugendamt mit meinem Vater.

Zuerst muss die Frage geklärt werden wer die Vormundschaft für mich übernimmt. Das Jugendamt hat bereits einen Vormund der Stadt angefordert, was bedeuetet das mir bald ein Vormund zugewiesen wird. Was müsste mein Vater genau tun für den Fall, dass er das Sorgerecht übernehmen möchte?

Dannach stellt sich die Frage wo ich auf längere Zeit unterkommen soll. Die Wohnung meines Vaters ist eine relativ kleine zwei Zimmer Wohnung wo ohnehin bereits meine Stiefmutter und Stiefbruder wohnen. Deshalb werde ich dort nicht lange bleiben können. Theoretisch bleibt die einzige alternative eine Wohngruppe. Ich persönlich bin sehr negativ gegenüber einer solchen Gruppe geneigt. Ich bin eine sehr introvertierte Person die daran gewöhnt ist, alles für sich selbstständig zu erledigen ohne in eine Gesellschaft gezwungen zu werden. Nun die Frage an die Personen die bereits Erfahrungen haben. Wie streng ist man gezwungen mit anderen Menschen Kontakt zu pflegen in einer solchen Wohngemeinschaft? Und wie streng sind weitere Regeln wie Computer-/ Internet Nutzung im Durchschnitt? (Mir ist bewusst, dass das variiert, nur ein ungefährer Schnitt)

Und falls ich mich gegen eine Wohngruppe entscheiden würde, bleiben dann eventuell doch noch alternativen?

Vielen Dank für Hilfe im voraus!

Mit freundlichen Grüßen, Cynthia.

...zur Frage

Freund gewalttätig sorgerecht entziehen?

Kann man dem Kindesvater denn sorgerecht entziehen weil er kifft und gewalttätig gegenüber der mutter ist.

...zur Frage

Kann man sich beim Amtsgericht das Sorgerecht entziehen lassen? (Tüchtigen Grund)?

Ohne Jugendamt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?