Darf jemand ungefragt Bilder von mir ins Internet stellen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreib dem Bekannten einen eingeschriebenen Brief mit der Aufforderung, die Bilder inerhalb von zehn Tagen zu entfernen. Sollte er dieser Abmahnung nicht nachkommen, schreibst du dem Hoster. Wenn du den Hoster nicht kennst, dann kannst du ihn bei www.denic.de herausfinden.
Schick dem Hoster eine Kopie des Briefes mit der Bitte, die Seite deines Bekannten zu deaktivieren. Auch hier gibst du 10 Tage Zeit.
Erst dann, wenn nichts geschehen ist, kannst du mit deinen Unterlagen zur Polizei gehen und eine Anzeige erstatten.

er muss sie löschen, du kannst rechtlich gegen ihn vorgehen. ich kenn mich da aus, ich fotografiere sehr viel und hab ne homepage mit diesen fotos.

Ja das darfst du. Persönliche Bilder von dir dürfen offiziell nur mit deiner Genehmigung ins Internet gestellt werden.

Anzeige wegen intimen Bildern?

Hallo,

Ich habe früher mal intime Fotos von mir gemacht (ich weiß: dumme Idee), die hätte ich vergessen zu löschen. Mein Mitbewohner hatte vor ein paar Monaten mal mein Handy, hat die Bilder gefunden und sie sich selbst geschickt. Ich habe ihn gebeten, die Bilder zu löschen,aber er hat sie in die App KeepSafe verschoben (App, bei der man ein Passwort eingeben muss,um Bilder zu sehen). Kann ich da rechtlich irgendwie vorgehen, dass er die Bilder löscht? Ich habe Angst,dass er sie weiterleiten und mich irgendwie erpressen könnte. Da ich keine Beweise hab, dass ich es nicht wollte, weil er sie ja von meinem Handy aus an sich geschickt hat und ich die Bilder mittlerweile auf meinem Handy gelöscht hab, möchte ich Wissen, ob ich da irgendwas machen kann? Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?